Lüneburg Lüneburg - 19-Jährige bei Verkehrsunfall verletzt Zu einem Verkehrsunfall kam es am Abend

von Polizei im Dezember 2021

Lüneburg

Lüneburg - 19-Jährige bei Verkehrsunfall verletzt

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Abend des 05.12. gegen kurz vor 21:00 Uhr im Bereich der Kreuzung Stresemannstraße / Willy-Brandt-Straße. Eine 19-Jährige Fahrzeugführerin eines Pkw Renault beabsichtigte von der Stresemannstraße nach links in die Willy-Brandt-Straße zu fahren. Am Kurvenausgang kam die 19-Jährige nach ersten Erkenntnissen nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Bordstein, daraufhin schlingerte sie zur anderen Fahrbahnseite und stieß frontal mit einer Laterne auf der Fahrbahnmitte zusammen. Die 19-Jährige wurde schwer verletzt ins Klinikum verbracht. Der Pkw wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt. Der Sachschaden liegt bei mehreren tausend Euro.

Handorf - Verkehrsunfall auf der B404 - Fahrbahn über längere Zeit blockiert

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Morgen des 06.12. gegen 05:00 Uhr im Bereich der B404 in Fahrtrichtung A39. Kurz vor der Anschlussstelle Handorf geriet ein 48-jähriger Fahrzeugführer eines Lkw beim Bremsvorgang vermutlich aufgrund von Glätte ins Schlingern und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der Lkw-Anhänger stellte sich daraufhin quer und blockierte die gesamte Fahrbahn, sodass diese für die Bergungsarbeiten über mehrere Stunden gesperrt werden musste. Der Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Der Sachschaden liegt bei mehreren tausend Euro.

Lüchow-Dannenberg

Lüchow - Verursacher flüchten nach Verkehrsunfällen - Zeugenhinweise

Bereits zwischen dem 30.11. und dem 02.12. kam es in der Kirchstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer eines bisher unbekannten Fahrzeuges touchierte in Höhe der Hausnummer 9 einen ordnungsgemäß geparkten Pkw Seat Mii an der Frontschürze und am linken Kotflügel. Nach dem Zusammenstoß entfernte sich der Unbekannte vom Unfallort. Der Schaden liegt bei gut 4000 Euro.

Zu einer weiteren Verkehrsunfallflucht kam es zwischen dem 30.11., 18:00 Uhr, und dem 01.12., 15:00 Uhr, in der Berliner Straße. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer fuhr gegen einen Pkw Hyundai i10 und beschädigte diesen. Der Unbekannte hinterließ lediglich einen Zettel mit einer Mobiltelefonnummer, welche nicht erreichbar ist. Der Schaden an dem Pkw liegt bei 1000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, 05841-1220, entgegen.

Uelzen

Uelzen - Einbruch in Gartenschuppen - Polizei fahndet erfolgreich

In einen Gartenschuppen der Kleingartenkolonie "Wullhop" in der Hauenriede brachen Unbekannte im Zeitraum vom 04. auf den 05.12.21 ein. Der Schuppen wurde aufgebrochen, so dass ein Sachschaden von gut 200 Euro entstand. Gestohlen wurde vermutlich nichts. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

In Zusammenhang mit diesem und weiteren Einbrüchen in Gartenlauben war die Polizei in der Nacht zum 06.12.21 im Einsatz und fahndete im Umfeld von Kleingartenkolonien. Dabei konnte gegen 04:45 Uhr eine bereits polizeilich in Erscheinung getretener 42 Jahre alter Uelzener in einer Laube in der Hauenriede angetroffenen werden. In diese war er zuvor eingebrochen; vermutlich um dort zu schlafen. Die Polizei ermittelt.

Uelzen - unter Drogeneinfluss unterwegs

Einen 20 Jahre alten Fahrer eines Pkw Renault stoppte die Polizei in den Mittagsstunden des 05.12.21 in der Groß Liederner Straße. Bei der Kontrolle des junge Mannes gegen 11:00 Uhr stellten die Beamten bei diesem den Einfluss von Drogen fest. Ein Schnelltest auf THC verlief positiv. In den Morgenstunden des 06.12.21 kontrollierte die Polizei in der Hambrocker Straße auch einen 29 Jahre alten Fahrer eines Pkw Toyota. Bei ihm wurde gegen 12:15 Uhr der Einfluss von Kokain festgestellt. Auch ihn erwarten entsprechende Strafverfahren.

Uelzen - Fußgängerin touchiert - leicht verletzt

Leichte Verletzungen erlitt eine 65 Jahre alte Fußgängerin in den späten Nachmittagsstunden des 05.12.21 An den Zehn Eichen. Ein 65 Jahre alter Fahrer eines landwirtschaftlichen Gespanns hatte die Fußgängerin gegen 17:15 Uhr leicht touchiert, so dass diese stürzte.


© Fotos: Polizei

Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.

Kommentar posten

Ihr Name*:


Ihre E-Mailadresse*: Bleibt geheim und wird nicht angezeigt


Ihr Kommentar:


 

Lüneburg Aktuell auf Facebook