Neuer Gehweg an der Breiten Wiese ist fertig – Nächste Baumaßnahme startet am Klosterkamp

von Hansestadt Lüneburg im Dezember 2021

(sp) Lüneburg. Schneller als geplant konnten die Bauarbeiten in der Breiten Wiese abgeschlossen werden. Die Gehwege dort wurden auf zwei insgesamt rund 300 Meter langen Abschnitten neu gepflastert. Zudem wurden einige Borde ausgetauscht. Die Kosten dafür belaufen sich auf rund 55.000 Euro. Die Sperrung des Gehweges sowie die halbseitige Sperrung der Fahrbahn konnten bereits aufgehoben werden, am morgigen Freitag stehen noch einige Restarbeiten an, teilt Sebastian Effe aus dem Bereich Straßen- und Ingenieurbau mit. Die nächste Gehwegmaßnahme startet dann voraussichtlich noch in diesem Jahr im Klosterkamp. „Dort werden wir im Kreuzungsbereich zur Konrad-Adenauer-Straße die Asphaltbefestigung des Gehweges aufnehmen und eine neue Pflasterdecke herstellen“, so Effe. Erst seit einigen Jahren gibt es im städtischen Haushalt einen eigenen Geldtopf für Gehwege. Daraus stehen jährlich 60.000 Euro für die Sanierung von Gehwegen zur Verfügung.


© Fotos: Hansestadt Lüneburg

Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.

Kommentar posten

Ihr Name*:


Ihre E-Mailadresse*: Bleibt geheim und wird nicht angezeigt


Ihr Kommentar:


 

Lüneburg Aktuell auf Facebook