„Pflanzbeete werden zu Staudenflächen umgebaut“

von Hansestadt Lüneburg im November 2021

Die Abwasser, Grün & Lüneburger Service GmbH (AGL) hat an verschiedenen Stellen der Stadt mit der Umgestaltung von Pflanzbeeten begonnen, so z.B. am Handwerkerplatz. Angelegt werden dort insektenfreundliche Staudenbeete. Gepflanzt werden Stauden und Blumenzwiebeln, so dass die Flächen auch das ganze Jahr über schön anzusehen sind. Zum Einsatz kommt hier ein neues Konzept: Es wir mineralisch gemulcht. Demnach wurde zunächst der anstehende Boden getauscht und ein geeignetes Substrat eingebaut. In das Substrat wurden die neuen Stauden und Blumenzwiebeln gesetzt. Zur Abdeckung ist Splitt eingesetzt worden, um das Ansiedeln von Unkräutern und unerwünschtem Bewuchs zu verhindern.



Die Splitt-Staudenbeete sind also nicht zu verwechseln mit den „toten“ Schottergärten: Dort wird unter dem Schotter ein Vlies verlegt, welches das Wachsen von Pflanzen verhindert.



Für die Beantwortung von Rückfragen steht Ihnen Herr Freese unter Tel. 04131 85 69 0 oder zentrale@agl.lueneburg.de, gerne zur Verfügung.


© Fotos: Hansestadt Lüneburg

Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.

Kommentar posten

Ihr Name*:


Ihre E-Mailadresse*: Bleibt geheim und wird nicht angezeigt


Ihr Kommentar:


 

Lüneburg Aktuell auf Facebook