Lüneburg, am Freitag den 12.04.2024

10 unter 25

von Winfried Machel am 03.04.2023


Auf Einladung von Jakob Blankenburg in den Bundestag! – „10 unter 25“ und Jusos besuchen hiesigen Abgeordneten in Berlin.

 

Der vergangene Freitag, der 31. März 2023, war ein ganz besonderer Tag für die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten des Landkreises Lüneburg. Auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Jakob Blankenburg, reisten insgesamt knapp 20 junge Menschen nach Berlin, um sich eingehend mit dem politischen Betrieb und dem Alltag eines Abgeordneten auseinanderzusetzen. Die Begeisterung nach dem Ausflug war groß, die Rückmeldungen durchweg positiv.

 

Im Rahmen des Programms „10 unter 25“, bei dem junge Menschen im Alter bis 25 Jahren einen Einblick in die unterschiedlichen Facetten von lokaler Politik und Parteileben erhalten sollen, entstand die Idee, auch den hiesigen Bundestagsabgeordneten in Berlin zu besuchen. In Zusammenarbeit mit seinem Büro konnte schnell und unkompliziert eine Reise auf die Beine gestellt werden. Das Interesse war groß, so meldeten sich fast 20 Personen an, die an der Tagesfahrt in die Hauptstadt teilnehmen wollten.

 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartete ein buntes Programm in Berlin. Neben einer Tour durch das Parlament wurde eine Plenarsitzung besucht, bei der unter anderem Jakob Blankenburg einen Redebeitrag hielt. Anschließend konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre zahlreichen Fragen an Jakob Blankenburg und die Juso-Bundesvorsitzende Jessica Rosenthal MdB richten, die die Gruppe zum Abschluss in die Kuppel des Bundestages begleiteten. Gerade die Bundesvorsitzende der Jusos betonte noch einmal, wie wichtig es sei, sich selbst in die Politik einzubringen und die Stimme zu erheben!

 

„Wir sind froh, dass sich so viele junge Menschen für den Berliner Politikbetrieb interessieren und uns auf unserer Fahrt begleitet haben,“, sagt Josephine Kiecol, Co-Vorsitzende der Jusos Lüneburg, zu dem Trip nach Berlin. Luca Thieme, ebenfalls Co-Vorsitzender der hiesigen Jusos, ergänzt: „Besonders schön war die bunte Mischung: Einige Personen, die vorher noch wenig Berührungspunkte mit Politik und Parteien hatten, waren dabei, ebenso wie Leute, die schon länger bei uns Jusos zuhause sind. Wir werden das auf jeden Fall wiederholen.“

 

Die Jusos bieten im Rahmen der Kampagne „10 unter 25“ die Möglichkeit, niedrigschwellig politische Angebote wahrzunehmen und somit ins Parteileben sowie die Arbeit der Jugendorganisation reinzuschauen. Einige Aktionen, unter anderem Diskussionsveranstaltungen mit Abgeordneten, Teilnahmen an Vorstandssitzungen und eine Fahrt in den niedersächsischen Landtag, stehen noch an. Bei Interesse kann unter der Mail jusos@spd-lueneburg.de oder über die sozialen Medien Kontakt aufgenommen

© Fotos: Luca Tom Thieme/Josefine Kiecol


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook