Lüneburg, am Freitag den 24.05.2024

Adendorf - Missglückter Einparkversuch in Garage

von Winfried Machel am 16.05.2023


POL-LG: ++ Radbruch - Vandalismus am Jugendclub - Hinweise ++ Adendorf - Missglückter Einparkversuch in Garage ++ Woltersdorf - ins Schleudern gekommen - mit Baum kollidiert ++


Lüneburg - Geldbörsen beim Einkaufen entwendet

Am 15.05. kam es in einem Bekleidungsgeschäft Am Sande zu einem Diebstahl einer Geldbörse. Gegen 12:40 Uhr wurde eine 57-jährige Kundin durch eine ihr unbekannte Frau angerempelt und stellte in der Folge das Fehlen ihrer Geldbörse fest. Darin befanden sich neben Bargeld auch diverse Dokumente. Es entstand ein Sachschaden von gut 100 Euro.

Zu einem weiteren Diebstahl kam es am 15.05. gegen 12:00 Uhr in einem Lebensmittelgeschäft in der Willy-Brandt-Straße. Unbekannte entwendeten einem 75-jährigen Senior während des Einkaufens seine Geldbörse aus der Hosentasche. Darin befanden sich neben Bargeld ebenfalls diverse Dokumente. Es entstand ein Sachschaden von gut 400 Euro.

Bleckede - Pkw zerkratzt - Zeugen gesucht

Am 15.05. zwischen 12:00 und 13:00 Uhr beschädigten Unbekannte, vermutlich mit einem spitzen Gegenstand, den Lack eines geparkten Pkw Kia Picanto, welcher sich in einer Parkbucht in der Kurt-Löwenstein-Straße befand. Es entstand ein Sachschaden von gut 2000 Euro. Die Polizei ermittelt.

Hinweise nimmt die Polizei Bleckede, Tel. 05852-951170, entgegen.

Bardowick - Radfahrerin nach Kollision leicht verletzt

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 15.05. gegen 13:50 Uhr in der Hamburger Landstraße. Eine 36-jährige Fahrerin eines Pkw VW Golf beabsichtigte von einem Parkplatz auf der Hamburger Landstraße einzufahren. Hierbei missachtete sie eine von rechts kommende 38-jährige Radfahrerin, welche daraufhin stürzte und leicht verletzt wurde. Es entstand ein geringer Sachschaden.

Lüneburg - Radfahrer kollidiert mit geöffneter Beifahrertür

Am 15.05. gegen 15:00 Uhr kam es in der Roten Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 54-jähriger Radfahrer befuhr die Rote Straße in Richtung Handwerkerplatz. Ein vor ihm befindliches Taxi bremste ab und der Beifahrer öffnete unvermittelt die Beifahrertür zum Ausstieg. Der 54-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit der Beifahrertür. Hierbei wurde er leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von gut 150 Euro.

Radbruch - Vandalismus am Jugendclub - Hinweise

In der Nacht vom 15.05. auf den 16.05. beschädigten Unbekannte den Toilettenbereich des Jugendclubs Radbruch in der Straße Op'n Donnerloh. Neben den Toilettensitzen wurden unter anderem Türöffner erheblich beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von gut 400 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Bardowick, Tel. 04131-799400, entgegen.

Adendorf - Missglückter Einparkversuch in Garage - Senior durchbricht Garagenwand

In den Morgenstunden des 16.05. kam es im Bereich Adendorf auf einem Grundstück eines Einfamilienhauses zu einem Unfall. Ein über 80-jähriger Senior beabsichtigte nach ersten Erkenntnissen mit seinem Pkw Renault geradeaus in seine Garage zu fahren. Mutmaßlich aufgrund seines falschen Schuhwerkes fuhr der Senior mit Vollgas durch seine Garagenwand und stoppte erst innerhalb seines Innenhofes. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Am Pkw und auch an der Garage entstand erheblicher Sachschaden von mehreren tausend Euro.

++++ Bild unter www.presseportal.de +++++++

Lüneburg - Gasaustritt auf Tankstellengelände - Evakuierungsmaßnahmen

Am 16.05. gegen 13:30 Uhr wurde der Polizei ein Gasleck auf dem Tankstellengelände einer Tankstelle Auf den Blöcken gemeldet. Da sich der Verdacht bestätigte wurden neben der Tankstelle auch ein angrenzendes Restaurant und eine Waschhalle evakuiert. Darüber hinaus wurde der Verkehr auf einigen angrenzenden Straßen durch Polizeibeamte ab- oder umgeleitet. Die Maßnahmen und insbesondere die Instandsetzung dauern derzeit noch an.

Amt Neuhaus, OT. Tripkau - Waldbrand - 1.000 Quadratmeter Unterholz brennen - Feuerstelle als Ursache

Zu einem Brand von gut 1.000 Quadratmetern Unterholz kam es in den Nachmittagsstunden des 15.05.23 in einem Waldgebiet im Bereich Tripkau. Die Feuerwehr war gegen 14:00 Uhr im Löscheinsatz. Ursächlich war vermutlich eine dort angelegte Feuerstelle. Im weiteren Bereich wurde auch eine Bratpfanne an einem Baum festgestellt. Die Polizei ermittelt bzgl. des Verursachers. Hinweise nimmt die Polizei Amt Neuhaus, Tel. 033841-6195-0, entgegen.

Hinweise der Polizei:

Die grundsätzliche Trockenheit lässt die Wald- und Graslandbrandgefahr perspektivisch steigen. Auch aufgrund verschiedenster Kleinst- aber auch Flächenbränden in der Region Nord-Ost-Niedersachsen in der jüngsten Vergangenheit mahnt neben der Feuerwehr auch die Polizei zum umsichtigen Handeln.

Lüchow-Dannenberg

Lübbow, OT. Rebenstorf - Waldbrand - 100 Quadratmeter Unterholz brennen - Polizei mahnt

Zu einem Brand von gut 100 Quadratmetern Unterholz kam es in den Mittagsstunden des 15.05.23 in einem Waldgebiet im Bereich Rebenstorf. Die Feuerwehr war gegen 13:00 Uhr im Löscheinsatz. Die Polizei ermittelt bzgl. des Verursachers. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Hinweise der Polizei:

Die grundsätzliche Trockenheit lässt die Wald- und Graslandbrandgefahr perspektivisch steigen. Auch aufgrund verschiedenster Kleinst- aber auch Flächenbränden in der Region Nord-Ost-Niedersachsen in der jüngsten Vergangenheit mahnt neben der Feuerwehr auch die Polizei zum umsichtigen Handeln.

Lüchow - Unrat neben Altkleidercontainer in Brand gesetzt

Neben einem Altkleidercontainer gelagerten Unrat setzten Unbekannte in der Nacht zum 16.05.23 in der Berliner Straße in Höhe des Jugendzentrums in Brand. Das Feuer ging auch auf Buschwerk sowie einen angrenzenden Zaun über. Die Feuerwehr löschte gegen 01:15 Uhr das Feuer. Es entstand ein Sachschaden von gut 100 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Woltersdorf - ins Schleudern gekommen - mit Baum kollidiert

Schwere Verletzungen erlitt eine 35 Jahre alte Fahrerin eines Pkw Peugeot in den Abendstunden des 15.05.23 auf der Landesstraße 259. Die Frau aus dem Bereich Arendsee (Sachsen-Anhalt) war gegen 19:00 Uhr in den Seitenraum gekommen, lenkte gegen, kam ins Schleudern und letztendlich nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte der Pkw mit einem Baum, so dass wirtschaftlicher Totalschaden entstand. Die Frau erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Uelzen

Uelzen - Betrunkener wirft mit Flaschen am ZOB - Ingewahrsamnahme

Nachdem ein volltrunkener 37-Jähriger in den frühen Nachmittagsstunden des 15.05.23 im Bereich des ZOB in der St.-Viti-Straße aggressiv wurde und mit Flaschen um sich warf, musste die alarmierte Polizei einschreiten. Zuvor hatte der Mann gegen 14:30 Uhr auch versucht, weitere Anwesende anzugreifen, war aber aufgrund seiner Alkoholisierung nicht mehr dazu in der Lage. Er wurde zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen.

Uelzen - ... die Polizei kontrolliert die Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit kontrollierte die Polizei in den Morgenstunden des 16.05.23 im Bereich Emsberg. Dabei ahndeten die Beamten Am Königsberg/Emsberg insgesamt 11 Verstöße in der 30 km/h-Zone. Der Schnellste war mit 58 km/h unterwegs.

© Fotos: Polizei


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook