Lüneburg, am Freitag den 12.04.2024

AGL fällt Bäume Am Wienenbütteler Weg

von Hansestadt Lüneburg am 22.02.2024


Vorbereitung für Kanalbauarbeiten und Herstellung eines Kreisverkehrs: AGL fällt Bäume Am Wienenbütteler Weg



HANSESTADT LÜNEBURG. – Mit Verkehrsbehinderungen ist ab Montag, 26. Februar, auf der Kreisstraße Am Wienebütteler Weg sowie dem angrenzenden Geh- und Radweg zu rechnen, konkret im Einmündungsbereich zum Ebelingweg. Der Grund dafür sind Baumfällarbeiten durch die Abwasser, Grün und Lüneburger Service GmbH (AGL). Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Donnerstag, 29. Februar, andauern. Insgesamt werden zwölf Bäume gefällt, die natürlich ersetzt werden.



Sechs Linden fallen im Zuge der geplanten Herstellung eines Kreisverkehrsplatzes. Die Hansestadt visiert einen Baustart im Sommer an. Die entsprechende Ausschreibung befindet sich in Vorbereitung. „Ein Kreisverkehr benötigt natürlich mehr Fläche als der bisherige Einmündungsbereich“, erklärt Uta Hesebeck, Fachbereichsleiterin Tiefbau und Grün, die Notwendigkeit der Fällungen. Zudem wird während der Arbeiten am Kreisverkehr eine Umfahrung benötigt, damit der Verkehr ohne größere Beeinträchtigungen weiterfließen kann.



Fünf Salweiden und eine Robinie werden gefällt, da die AGL Kanalleitungen umlegen muss. Diese müssen aus dem bisherigen Straßenkörper entfernt und in die Nebenflächen verlegt werden, damit später zum Beispiel Spülwagen nicht den Kreisverkehr blockieren. Für diese Verlegung der Kanalleitungen sind die genannten Fällungen notwendig. Ausgleichspflanzungen in Form von 20 neuen Bäumen wird die AGL nördlich des Einmündungsbereichs vornehmen.



Die nun stattfindenden Fällarbeiten erfolgen in unmittelbarer Nähe der Bauwagensiedlung Lebenswagen e.V. Mit Vertrer:innen des Vereins hat in dieser Woche ein Termin vor Ort stattgefunden, bei dem Fragen geklärt werden konnten. Die Arbeiten betreffen nicht direkt das vom Verein gepachtete Grundstück.

© Fotos: Bild von Lena Svensson auf Pixabay


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook