Lüneburg, am Freitag den 19.07.2024

++ Auseinandersetzung "Am Sande

von Polizeireport am 03.07.2024


Diebstähle aus Pkw - Täter ermittelt ++ Auseinandersetzung "Am Sande" - Kopfplatzwunde - Polizei erteilt Platzverweise und ermittelt ++ betrunken mit dem Lkw unterwegs - 1,4 Promille - Führerschein
Lüneburg (ots)

Presse - 03.07.2024 ++

Lüneburg

Echem - Diebstähle aus Pkw - Täter ermittelt

Ein in der Mittelkonsole befindliches Handy konnte ein 30-Jähriger in den späten Nachmittagsstunden des 02.07.24 aus einem in der Dorfstraße abgestellten Pkw VW Golf stehlen. Dabei nutzte der Täter gegen 17:20 Uhr eine günstige Gelegenheit und konnte eine Fahrzeugtür durch einen geöffneten Fensterspalt öffnen.

Auch einen in der Landstraße abgestellten Pkw Mercedes Benz B-Klasse konnte der Täter öffnen; hier jedoch nichts stehlen. Sachschaden entstand nicht. Der 30-Jährige, der in Lüneburg wohnt, konnte in der Folge ermittelt werden.

Lüneburg - Auseinandersetzung "Am Sande" - Kopfplatzwunde - Polizei erteilt Platzverweise und ermittelt

Zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei alkoholisieren Männern kam es in den Mittagsstunden des 03.07.24 Am Sande. Zwei 41 und 51 Jahre alte Männer waren gegen 13:00 Uhr im Beisein von mindestens fünf weiteren Personen, darunter zwei Frauen aneinandergeraten. Dabei wurde dem 41-Jährigen durch den 51-Jährigen mehrfach ins Gesicht geschlagen wird. Im weiteren Verlauf kommt es zu weiteren Handgreiflichkeiten. Der 41-Jährigen erlitt zudem eine Kopfplatzwunde und wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Die Polizei war mit mehreren Einsatzkräften vor Ort und erteilte gegen die anwesenden Personen Platzverweise. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Neetze - betrunken mit dem Lkw unterwegs - 1,4 Promille - Führerschein sichergestellt

Einen alkoholisierten Lkw-Fahrer kontrollierte die Polizei in den Mittagsstunden des 02.07.24 in der Ortschaft Neetze. Bei dem 60 Jahre alten Fahrer eines Lkw DAF stellten die Beamten gegen 13:00 Uhr den Einfluss von Alkohol fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,4 Promille, so dass im Rahmen des Strafverfahrens eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins veranlasst wurde.

Lüneburg, OT. Oedeme - Flucht scheitert - Jugendlicher mit Kleinkraftrad unter Drogeneinfluss

Einen 15-Jährigen mit einem gestohlenen Kleinkraftrad konnte die Polizei nach kurzer Verfolgung im Bereich des Teichwiesenwegs in den späten Abendstunden des 02.07.24 stellen. Der junge Mann war gegen 22:30 Uhr mit Kleinkraftrad aufgefallen, ergriff die Flucht und musste das Kleinkraftrad kurze Zeit später mit laufenden Motor zurücklassen. Die Flucht zu Fuß war nicht erfolgreich. Bei dem Lüneburger wurde der Einfluss von Drogen festgestellt. Ein Urintest auf THC verlief positiv. Das Kleinkraftrad war in der Nacht zum 26.06.24 von einem Parkplatz in der Ilmenaustraße geklaut worden.

Lüchow-Dannenberg

Wustrow, OT. Klennow - ohne Führerschein, ohne gültige Pflichtversicherung und unter Drogen mit Kleinkraftrad unterwegs

Einen 17-Jährigen mit einem Kleinkraftrad stoppte die Polizei in den frühen Nachmittagsstunden des 02.07.24 in Klennow. Bei der Kontrolle des jungen Mannes gegen 14:00 Uhr stellte sich heraus, dass der Jugendliche keinen entsprechenden Führerschein besaß, das Kleinkraftrad nicht versichert war und der 17-Jährige unter Drogeneinfluss stand. Zuvor hatte er noch versucht sich der Kontrolle zu entziehen; vergeblich. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Uelzen

Ebstorf - Jugendliche werfen mit Steinen aus Gleisbett - Gartenblechhütte beschädigt

Sachschaden verursachten zwei Jugendliche in den Mittagsstunden des 01.07.24 an einer Gartenblechhütte auf einem Grundstück in der Verladestraße. Die Jugendlichen hatten gegen 13:15 Uhr mit Steinen aus dem Gleisbett gegen das Wellblech geworfen und beschädigt. Im Anschluss fuhren die beiden weg. Hinweise nimmt die Polizei Ebstorf, Tel. 05822-94792-0, entgegen.

© Fotos: Polizei


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook