Lüneburg, am Freitag den 12.04.2024

beim Einkauf - Geldbörsen aus Handtaschen gestohlen

von Polizei am 21.03.2024


beim Einkauf - Geldbörsen aus Handtaschen gestohlen - Polizei mahnt und gibt Tipps ++ Mann auf Grundstück - geöffnete Pkw-Tür ++ Kollision bei missglücktem Überholvorgang - Motorradfahrer als Zeuge
Lüneburg (ots)

Presse - 21.03.2024 ++

Lüneburg

Lüneburg/Bardowick - beim Einkauf - Geldbörsen aus Handtaschen gestohlen - Polizei mahnt und gibt Tipps

Beim Einkaufen in einem Supermarkt in der Willy-Brandt-Straße in Lüneburg erbeuteten Unbekannte in den frühen Mittagsstunden des 20.03.23 die Geldbörse einer 69-Jährigen. Die Seniorin hatte die Börse in ihrer Handtasche verstaut, als die Täter gegen 11:30 Uhr eine günstige Gelegenheit nutzten. Es entstand ein Schaden von gut 200 Euro.

Die Börse einer 86-Jährigen erbeuteten Unbekannte in den Mittagsstunden des 20.03.24 in einem Markt Vor der Westermarsch in Bardowick. Dort verschwand die Börse gegen 12:00 Uhr, als die Seniorin im Kassenbereich ihre Börse abgelegt hatte. Es entstand ein Schaden von gut 500 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

In diesem Zusammenhang mahnt die Polizei und rät: "Tragen Sie Ihre Wertsachen (am besten in verschlossenen Innentaschen) am Körper!"

Adendorf - Mann auf Grundstück - geöffnete Pkw-Tür

Einen Unbekannten bemerkten Anwohner in den Nachtstunden zum 21.03.24 auf ihrem Grundstück Drögeholt. Der Unbekannte hatte dabei gegen 01:00 Uhr vermutlich im Carport die Tür eines unverschlossenen Pkw Audi geöffnet und vermutlich mehrere persönliche Papiere mitgenommen. Danach flüchtete der Unbekannte unerkannt. Es entstand ein Schaden von gut 400 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Deutsch Evern - Reifen von Sattelaufliegern beschädigt

Insgesamt 12 Reifen zweier An den Fischteichen abgestellter Sattelaufliegern (der Waldmärkerschaft) beschädigten Unbekannte in der Nacht zum 20.03.24 vermutlich mit einem Akkuschrauber. Es entstand ein Sachschaden von gut 6.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Neetze - Kollision bei missglücktem Überholvorgang - Motorradfahrer als Zeuge gesucht

Zu einer Kollision zweier Pkw nach einem missglückten Überholvorgang kam es in den Nachmittagsstunden des 20.03.24 auf der Landesstraße 221 zwischen Bleckede und Neetze. Eine 50 Jahre alte Fahrerin eines Pkw Toyota Aygo hatte im Kurvenbereich zwischen Bleckede und Neetze einen Transporter Peugeot überholen wollen, als sie ein entgegenkommendes Motorrad bemerkte. Die Frau brach gegen 16:00 Uhr den Überholvorgang ab, lenkte stark nach rechts (um eine Kollision mit dem Motorrad zu vermeiden) und kollidierte mit dem Transporter. Es entstand ein Sachschaden von gut 7.000 Euro. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei den Motorradfahrer als Zeugen. Dieser setzt sich bitte mit der Polizei Scharnebeck, Tel. 04136-90059-0, in Verbindung.

Lüchow-Dannenberg

Dannenberg/Lüchow - beim Einkauf - Geldbörse aus Rucksack gestohlen - Polizei mahnt und gibt Tipps

Beim Einkaufen in einem Supermarkt in der Straße "St. Georg" erbeuteten Unbekannte in den frühen Mittagsstunden des 20.03.23 die Geldbörse einer 83-Jährigen. Die Seniorin hatte die Börse in einem am Einkaufswagen hängenden Rucksack verstaut, als die Täter gegen 11:15 Uhr eine günstige Gelegenheit nutzten. Es entstand ein Schaden von gut 300 Euro. Gegen 12:15 Uhr wurde auch eine 58-Jährige in einem Einkaufsmarkt in der Dannenberger Straße in Lüchow Opfer eines Taschendiebstahls. Dort hatten Diebe auch die Börse unbemerkt aus der Handtasche im Einkaufswagen erbeuten können. Hinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel. 05861-98576-0, entgegen.

In diesem Zusammenhang konnte die Polizei auch eine verdächtige potentielle Täterin, eine 50-Jährige, kontrollieren. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

In diesem Zusammenhang mahnt die Polizei und rät: "Tragen Sie Ihre Wertsachen (am besten in verschlossenen Innentaschen) am Körper!"

Uelzen

Uelzen - Dieb geht leer aus und ergreift die Flucht

Auf das Mobiltelefon einer 22-Jährigen hatte es ein Unbekannter in den Mittagsstunden des 20.03.24 im Bereich des Parkstreifens am Amtsgericht, Fritz-Röver-Straße abgesehen. Die 22-Jährige hatte nach eigenen Angaben gegen 11:10 Uhr in ihrem geparkten Pkw mit dem Handy in der Hand gesessen, als der Dieb die Tür öffnete und versuchte das Handy zu greifen. Die Frau zog das "mobile Endgerät" weg, so dass der Dieb leer ausging und die Flucht ergriff. Er wird wie folgt beschrieben: ca. 35 Jahre alt, 185 cm groß, schlank, kurze dunkle Haare, Bekleidung: beige Cargo-Hose, braun-karierte Jacke. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Bienenbüttel - "Parkplatzditscher" - einfach weggefahren

Einen Sachschaden von gut 2.000 Euro verursachte ein unbekannter Fahrzeugführer in den Morgenstunden des 18.03.24 auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Ladestraße. Dabei wurde zwischen 10:00 und 12:00 Uhr ein abgestellter Pkw Skoda Roomster beschädigt. Der Verursacher fuhr weg. Die Polizei ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht. Hinweise nimmt die Polizei Bienenbüttel, Tel. 05823-95400-0, entgegen.

© Fotos: Polizei


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook