Lüneburg, am Freitag den 12.04.2024

Die Fähre braucht länger

von Carlo Eggeling am 17.03.2023


Das teilt der Landkreis mit:
Die Elbe führt viel Wasser – das kann auch die Fahrzeiten der Fähre „Amt Neuhaus“ zwischen Bleckede und Neu Bleckede ändern. Eventuell fährt sie ab Sonntag (19. März 2023) ab etwa 17 Uhr vom Hochwasseranleger ab. Nutzerinnen und Nutzer müssen – sobald der Fall eintritt – daher für die Fahrzeit etwa 20 Minuten einplanen – und damit 10 Minuten mehr als gewohnt. Bei der Abfahrt vom Hochwasseranleger startet die Fähre „Amt Neuhaus“ weiter im Binnenland, in der Nähe des Sportboothafens. Der Anleger ist ausgeschildert. Bei der Fähre „Tanja“ zwischen Darchau und Neu Darchau gibt es keine Änderungen. Alle aktuellen Änderungen zu den Fährzeiten gibt es auf www.faehrbetrieb-wilhelm.com.

© Fotos: ca


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook