Lüneburg, am Freitag den 12.04.2024

Einbruch in Praxis - Bargeld entwendet

von Polizei am 19.03.2024


POL-LG: ++ Lüneburg - Einbruch in Praxis - Bargeld entwendet ++ Barum b Bad Bevensen - Trotz entzogener Fahrerlaubnis gefahren ++ Deutsch Evern - Ladendiebin erhält Hausverbot ++
Lüneburg (ots)

Lüneburg

Lüneburg - Pfeffersprayeinsatz bei Auseinandersetzung

Am 18.03.2024 gegen 17:30 Uhr versuchte eine derzeit unbekannte Täterin in der Straße "Volgershall" eine 20-Jährige zu verletzen, indem sie diese körperlich anging. Die 20-Jährige wehrte sich und wurde anschließend von einem Mann mit Pfefferspray im Gesicht verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Die Ermittlungen zu den Hintergründen laufen. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Deutsch Evern - Ladendiebin erhält Hausverbot

Eine 27-Jährige bezahlte am 19.03.2024 gegen 07:15 Uhr Ware in Höhe von in etwa 30 Euro an der Kasse eines Supermarktes in der Tiergartenstraße. Weitere Ware im Wert von etwas unter 100 Euro versteckte sie dabei in zwei Kühltaschen. Beim Verlassen des Supermarktes wurde sie angesprochen und kontrolliert. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet und ein Hausverbot ausgesprochen.

Dahlem - Verkehrsunfall - Beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit

Am 18.03.2024 gegen 17:30 Uhr kam es auf der Landesstraße 222, Höhe der Ortschaft Köstorf, zu einem Verkehrsunfall. Ein 43-jähriger Fahrer eines Opel Astra missachtete dabei die Vorfahrt einer 63-jährigen Audi-Fahrerin, welche der Landesstraße 222 folgte. Durch die Kollision wurde eine Person leichtverletzt und beide PKW so beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen ca. 34000 Euro.

Bardowick - Körperliche Auseinandersetzung mit Beleidigung

Am 18.03.2024 gegen 12:00 Uhr kam es in der Steinstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Dabei zog ein 69-Jähriger einem 58-Jährigem an den Haaren und verletzte ihn am Daumen. Zusätzlich beleidigte er den 58-Jährigen. Die Polizei hat entsprechende Verfahren eingeleitet. Die Ermittlungen zu den Hintergründen laufen.

Lüneburg - Einbruch in Praxis - Bargeld entwendet

Derzeit unbekannte Täter brachen im Zeitraum vom 15.03.2024 bis zum 18.03.2024 den Schließzylinder der Tür zu einer Praxis in der Straße "Stadtkoppel" auf. Dort entnahmen sie wenige hundert Euro Bargeld aus einer Kasse und entfernten sich unerkannt. Der Schaden an der Tür beträgt ca. 500 Euro. Die Polizei sucht nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

- Keine Meldungen
Uelzen

Uelzen - Gefüllte Handtasche entwendet

Beim Einkaufen in einem Supermarkt in der Fischerhofstraße am 18.03.2024 gegen 16:00 Uhr wurde einer Frau ihre gefüllte Handtasche entwendet. In der Handtasche befanden sich diverse Dokumente, Zahlungskarten und Bargeld im Gesamtwert von knapp 100 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Barum b Bad Bevensen - Trotz entzogener Fahrerlaubnis gefahren - Verdacht des Drogeneinflusses

Am 19.03.2024 gegen 00:00 Uhr befuhr ein 31-Jähriger mit einem Skoda Octavia die Uelzener Chaussee. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stellte die Polizei fest, dass dem Mann die Fahrerlaubnis rechtskräftig entzogen wurde. Zusätzlich ergab sich der Verdacht der Betäubungsmittelbeeinflussung. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet.

© Fotos: Polizei


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook