Lüneburg, am Donnerstag den 20.06.2024

Einbruch in Tankstelle

von Winfried Machel am 14.09.2023


Kirchgellersen - Einbruch in Tankstelle - Hinweise ++ Lüneburg - Radfahrer nach Verkehrsunfall schwer verletzt ++ Uelzen - Radfahrer von Pkw erfasst - leicht verletzt ++
Lüneburg (ots)

Pressemitteilung der

Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen vom 14.09.2023

Lüneburg

Lüneburg - Körperverletzung im Innenstadtbereich - Verursacher erhält Platzverweis

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es am 13.09. gegen 21:20 Uhr in der Salzstraße. Ein 28-Jähriger schlug nach derzeitigen Erkenntnissen nach einem 61-Jährigen. Dieser versuchte auszuweichen und stürzte in der Folge, sodass er sich verletzte und im Klinikum behandelt werden musste. Der 28-Jährige erhielt einen Platzverweis. Ein Strafverfahren wegen Körperverletzung wurde eingeleitet. Die Polizei ermittelt.

Lüneburg - Pedelecs von Fahrradträgern entwendet und versuchter Diebstahl eines Pkw - Hinweise

Zwischen dem 12.09. und dem 13.09. wurde ein Pedelec aus einer Tiefgarage in der Uelzener Straße entwendet. Das Rad der Marke Bergamont befand sich gesichert auf einem Fahrradträger. Zwei weitere Pedelecs der Marke Kalkhoff befanden sich ebenfalls auf einem Fahrradträger in derselben Tiefgarage und wurden durch Unbekannte entwendet. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von fast 8000 Euro.

Darüber hinaus kam es am 13.09. zwischen 13:00 und 13:30 Uhr vermutlich zu einem versuchten Diebstahl eines Pkw Mercedes. Eine bisher unbekannte Person gelangte vermutlich über das offene Fahrerfenster in einen Pkw und setzte sich hinein, In der Folge wurde versucht den Pkw zu starten und hierbei eine Wand touchiert, sodass ein Schaden entstand. Kurz darauf ertönte die Alarmanlage des Pkw, sodass Zeugen auf den Vorfall aufmerksam wurden. Der Verursacher flüchtete fußläufig.

Personenbeschreibung:

- Männlich - circa 175cm groß - schlank - dunklerer Teint - circa
20 Jahre alt - graue Jacke - dunkle Hose - dunkelgraues Hemd -
Basecap oder Kapuze
Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Kirchgellersen - Einbruch in Tankstelle - Hinweise

In der Nacht zum 14.09. kam es in der Lüneburger Straße zu einem Einbruch in eine Werkstatt mit Tankstelle. Unbekannte gelangten gewaltsam in den Bereich der Werkstatt und versuchten dann eine Tür zu den Räumlichkeiten der Tankstelle zu öffnen. In der Folge wurde Alarm ausgelöst und die Unbekannten flüchteten mit einigem Diebesgut. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro. Videoaufzeichnungen wurden gesichert.

Hinweise nimmt die Polizei Reppenstedt, Tel. 04131-244480, entgegen.

Lüneburg - Kollision beim Abbiegen

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 13.09. gegen 21:30 Uhr im Bereich der Lilienthalstraße. Ein 52-jähriger Fahrer eines Pkw VW befuhr die Lilienthalstraße von der Zeppelinstaße kommend in Richtung B216. In Höhe des Auffahrtsbereiches zur B216 bog der 52-Jährige ab und missachtete den Vorrang eines entgegenkommenden 28-Jährigen mit seinem Pkw VW Passat, sodass es zur Kollision kam. Der 28-Jährige wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von gut 20.000 Euro.

Lüneburg - Radfahrer nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 14.09. gegen kurz vor 10:00 Uhr im Bereich der Konrad-Adenauer-Straße. Ein 27-jähriger Fahrer eines Pkw VW Crafter befuhr die Konrad-Adenauer-Straße in Richtung Bülows Kamp und beabsichtigte an der Kreuzung Deutsch-Evern-Weg nach rechts abzubiegen. Hierbei missachtete er einen auf dem Radweg befindlichen 88-Jährigen mit seinem Fahrrad. Es kam zur Kollision, wobei der Senior schwer am Kopf verletzt wurde. Es entstand ein Sachschaden von gut 500 Euro.

Lüchow-Dannenberg

- keine Meldungen
Uelzen

Uelzen - Radfahrer von Pkw erfasst - leicht verletzt

Leichte Verletzungen erlitt ein 23 Jahre alter Radfahrer in den Morgenstunden des 13.09.23 in der Lüneburger Straße. Der junge Mann war gegen 09:30 Uhr unerlaubt auf dem Radweg in falscher Richtung unterwegs und wollte die Straße in Höhe An der Zuckerfabrik kreuzen. Dabei wurde der 23-Jährige von dem Pkw Daimler Chrysler eines 72-Jährigen touchiert, so dass der Radfahrer stürzte und mit dem Kopf auf der Fahrbahn aufschlug. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Es entstand ein Sachschaden von gut 200 Euro.

Bad Bevensen - ... die Polizei kontrolliert das Durchfahrtsverbot

Das Verbot der Durchfahrt kontrollierte die Polizei in den Abendstunden des 13.09.23 in der Klein Bünstorfer Straße am Busbahnhof der KGS. Dabei ahndeten die Beamten insgesamt mehr als 30 Verstöße.

Bienenbüttel/Bad Bevensen - ... die Polizei kontrolliert

Das Durchfahrtverbot im Baustellenbereich der Bundesstraße 4 im Bereich Bienenbüttel kontrollierte die Polizei in den Morgenstunden des 14.09.23 zwischen Grünhagen und Bienenbüttel. Dabei ahndeten die Beamten insgesamt drei Verstöße.

Im Bereich Barum kontrollierten Beamte am späten Vormittag die Geschwindigkeit in Höhe Hoystorfer Berg. Dort waren weitere drei Pkw zu schnell unterwegs. Der Tagesschnellste wurde mit 119 km/h gemessen.

© Fotos: Polizei


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook