Lüneburg, am Freitag den 19.07.2024

Komplettentwendung von Wohnmobil -

von Polizeireport am 19.06.2024


Komplettentwendung von Wohnmobil - Fiat Ducato verschwindet von Betriebsgelände - Fahndung läuft ++ Ladendiebstahl - Palette mit Mischgetränken mitgenommen - 35g Haschisch in Wohnung ++
Lüneburg (ots)

Presse - 19.06.2024 ++

Lüneburg

Handorf - Komplettentwendung von Wohnmobil - Fiat Ducato verschwindet von Betriebsgelände - Fahndung läuft

Von einem umzäunten Betriebsgelände Hittendahl in Handorf konnten Unbekannte in der Nacht zum 18.06.24 ein Wohnmobil Fiat Ducato wegfahren und komplett entwenden. Die Täter hatten zuvor ein Schloss eines Tores aufgebrochen und konnten das Mobil mit dem amtlichen Kfz-Kennzeichen WL-PA 311 öffnen und wegfahren. Es entstand ein Schaden von mehr als 50.000 Euro. Die Polizei ermittelt und hat das Wohnmobil zur Fahndung ausgeschrieben. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Ladendiebstahl - Palette mit Mischgetränken mitgenommen - 35g Haschisch in Wohnung

Einen 42 Jahre alten Ladendieb ertappten Mitarbeiter eines Discounters in den Mittagsstunden des 18.06.24 in einem Markt im Häcklinger Weg. Der Lüneburger war gerade dabei gegen 13:00 Uhr eine Palette mit 12 Dosen Mischgetränke (Whiskey-Cola/Wodka-Energy) aus dem Laden zu tragen, als die Mitarbeiter ihn stoppten. Da der Mann sich nicht ausweisen konnte, begleiteten ihn alarmierte Polizeibeamte nach Hause, wo neben dem Personalausweis in der Wohnung des 42-Jährigen auch ca. 35 Gramm Haschisch fest- und sichergestellt werden konnten. Entsprechende Strafverfahren wegen Ladendiebstahls und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz wurden eingeleitet.

Lüneburg - Fahrraddiebe flüchten - Trio macht keine Beute

Drei Fahrraddiebe konnte ein Anwohner in den Abendstunden des 18.06.24 in der Heiligengeiststraße ertappen. Das Trio hatte gegen 19:30 Uhr das Schloss eines Rennrads Stevens aufgebrochen. Zwei der jungen Männer brachen das Schloss des angeschlossenen Fahrrads mittels eines anderen Fahrradsattels auf. Der dritte unbekannte Täter stieg aufs Fahrrad und fuhrt los. Der Anwohner verfolgte den flüchtenden Täter, so dass dieser mit einer Passantin zusammenstößt und zu Boden stürzte. Der Täter verlor sein Basecap und flüchtete zu Fuß. Die Polizei ermittelt. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Brietlingen - Einbruch in Mehrfamilienhaus

Die Abwesenheit der Bewohner nutzten Unbekannte im Zeitraum vom 11. und 18.06.24 für einen Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in der Strehlener Straße. Die Täter öffneten gewaltsam eine Terrassentür, durchsuchten das Gebäude und konnten vermutlich Schmuck und Bargeld erbeuteten. Es entstand ein Schaden von einigen hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Dannenberg - Mann entblößt sich vor Schülergruppe - Polizei ermittelt wegen Exhibitionistischer Handlung

Wegen Exhibitionistischer Handlung ermittelt die Polizei nach einem Vorfall in den Abendstunden des 18.06.24 im Lindenweg in Höhe der Nicolas-Born-Schule. Ein Mann hatte sich gegen 20:40 Uhr vor einer Schülergruppe entblößt und verschwand dann wieder. Der Mann wird mit ca. 30 Jahre, 180 cm groß und Kinnbart beschrieben. Er trug eine blaue Kapuzenjacke sowie eine grüne Neon-Hose mit Streifen. Hinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel. 05861-98576-0, entgegen.

Uelzen

Jelmstorf - Diesel aus Bagger abgezapft

Gut 50 Liter Dieselkraftstoff zapften Unbekannte im Zeitraum vom 17. auf den 18.06.24 aus einem auf einer Baustelle an der Bundesstraße 4 abgestellten Kettenbagger ab. Es entstand ein Schaden von gut 80 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bienenbüttel, Tel. 05823-95400-0, entgegen.

© Fotos: Polizei


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook