Lüneburg, am Freitag den 12.04.2024

Lüneburg - Fahrräder entwendet - mehrere Täter beteiligt

von Polizeireport am 26.03.2024


Lüneburg - Fahrräder entwendet - mehrere Täter beteiligt ++ Lüchow - Einbruch in Elektrofachhandel ++ Uelzen - Fußgängerin mit Krankenfahrstuhl angefahren - Zeugen gesucht ++
Lüneburg (ots)

Lüneburg

Lüneburg - Fahrräder entwendet - mehrere Täter beteiligt

Am 25.03.2024 gegen 22:15 Uhr konnte ein Zeuge beobachten, wie mehrere Personen Fahrräder aus einem Schuppen "Am Venusberg" getragen haben. Trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen konnte die Tätergruppe nicht angetroffen werden. Im Nachgang wurden drei Fahrräder aus dem Schuppen als entwendet gemeldet. Der Wert der Fahrräder liegt bei mehreren hundert Euro. Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Imbisswagen aufgehebelt - Bargeld entwendet

Ein Imbisswagen am Marktplatz wurde im Zeitraum vom 23.03.2024 bis zum 25.03.2024 aufgehebelt. Die derzeit unbekannten Täter betraten den Wagen und entwendeten Bargeld in Höhe von etwas über 100 Euro. Anschließend entfernten sie sich in unbekannte Richtung. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Brand in einer Erdgeschosswohnung

Aus bislang unbekannter Ursache geriet die Küche einer Erdgeschosswohnung in der Rabensteinstraße am 25.03.2024 gegen 14:00 Uhr in Brand. Ein 66-Jähriger Wohnungsbewohner wurde durch die Rauchentwicklung verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Durch die zügig eingreifende Feuerwehr konnte eine Brandausweitung verhindert und mehrere Personen evakuiert werden. Die Ermittlungen zur Schadenshöhe und Brandursache laufen.

Lüchow-Dannenberg

Lüchow - Rangelei endet mit Verletzten

Am 25.03.2024 kam es gegen 15:00 Uhr in der Königsberger Straße zu einer Rangelei zwischen zwei 18-Jährigen. Grund dafür sollen vorangegangene Streitigkeiten gewesen sein. Beide wurden leicht verletzt. Zusätzlich kam es zu Beleidigungen und Bedrohungen. Die Polizei hat entsprechende Verfahren eingeleitet und ermittelt zu den Hintergründen.

Lüchow - Einbruch in Elektrofachhandel

Mit mehreren Steinen warf ein derzeit unbekannter Täter am 26.03.2024 gegen 00:30 Uhr das Schaufenster eines Elektrofachhandels in der Drawehner Straße ein. Er betrat das Gebäude durchwühlte die Räumlichkeiten. Die Ermittlungen zum Diebesgut dauern an. Der Sachschaden liegt bei mehreren hundert Euro. Die Polizei sucht nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Uelzen

Bad Bevensen - Trotz Haftbefehl gestohlen - Dieb wird festgenommen

Am 25.03.2024 gegen 17:00 Uhr betrat ein 47-Jähriger einen Supermarkt in der Röbbeler Straße. Dort steckte er mehrere Packungen mit Nahrungsmitteln in eine mitgeführte Sporttasche und flüchtete, ohne die Ware im Wert von etwas unter 100 Euro zu bezahlen. Mitarbeiter und Passanten konnten den Täter auf der Flucht stellen und die Polizei alarmieren. Vor Ort wurde festgestellt, dass für den Mann ein Untersuchungshaftbefehl vorlag. Er wurde daher durch die Polizei festgenommen.

Uelzen - Fußgängerin mit Krankenfahrstuhl angefahren - Zeugen gesucht

Am 20.03.2024 gegen 13:30 Uhr wurde eine Seniorin in der Oldenstädter Straße von einem Mann in einem elektrischen Krankenfahrstuhl angefahren. Der Krankenfahrstuhl traf die Seniorin an den Beinen, sodass diese stürzte und sich im Gesicht verletzte. Zusätzlich wurde ihre Brille beschädigt. Der Fahrer beschwerte sich über ein angebliches Fehlverhalten der Seniorin und entfernte sich in Richtung Tile-Hagemann-Straße, ohne Angaben zu seinen Personalien zu tätigen. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Wrestedt OT Wieren - In Kassenbereich von Schwimmbad eingedrungen

Durch das unverschlossene Fenster des Kassenbereiches eines Freibades in der Ortschaft Wieren drangen unbekannte Täter im Zeitraum vom 22.03.2024 bis zum 25.03.2024 in die Räumlichkeiten ein. Nach ersten Begutachtungen ist kein Schaden entstanden. Die Täter entfernten sich anschließend in unbekannte Richtung. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Suderburg - Schwerverletzt nach Verkehrsunfall

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 191 wurde am 25.03.2024 gegen 16:00 Uhr ein 45-jähriger Renault-Fahrer schwerverletzt. Der Mann kam zwischen Weyhausen und Breitenhees von der Fahrbahn ab und touchierte zunächst einen Baum und kollidierte anschließend frontal mit einem weiteren Baum. Die Ermittlungen zum Unfallhergang laufen. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen 15000 Euro.

Uelzen - Einbruch in Sägewerk - Bargeld aus Tresor entwendet

Im Zeitraum vom 22.03.2024 bis zum 25.03.2024 wurde in ein Sägewerk in der Bremer Straße eingebrochen. Die derzeit unbekannten Täter hebelten dabei ein Fenster auf und betraten die Büroräume. Dort wurde ein Tresor gewaltsam geöffnet und Bargeld in Höhe von mehreren Hundert Euro entwendet. Die Ermittlungen zu weiterem Diebesgut laufen. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

© Fotos: Polizei


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook