Lüneburg, am Freitag den 24.05.2024

Personelle Umbesetzung im Kreisvorstand

von Winfried Machel am 22.05.2023


Mittwoch, 17. Mai. Ein sonniger Abend rund um das Kulturforum Lüneburg doch für die Jahreszeit zu kühl. Warm und herzlich hingegen ging es auf der Kreismitgliederversammlung zu. Anlässlich des IDAHOBITA*, des internationalen Tages gegen Queerfeindlichkeit verdeutlichte Phi Hirte in einer Rede, welche Bedeutung der Einsatz für queere Rechte und Stärkung queerer Personen hat. Im Anschluss folgte der Jahresbericht des Vorstands. Haushaltsfragen und Vorstandsnachwahlen standen dann auf der Tagesordnung. Kreiskassiererin Katrin Jacobsen legte ihr Amt nieder, das es neu zu besetzen galt. Doch zunächst dankte das Sprecher*innen-Duo Sophie Bethune und Oliver Glodzei Katrin für die umfangreiche geleistete Arbeit.
Als neuer Kreiskassierer wurde Claus-C. Poggensee gewählt. Auch wurde der Vorstand um drei Beisitzer*innen ergänzt. Wir freuen uns, dass Bettina Küntzel (OV Lüneburg), Yvonne Gleditzsch (OV Bardowick) und Fiete Brunk (OV Lüneburg) künftig im Vorstand mitarbeiten werden.

Abschließend erfolgte ein durch Kreistagsmitglied Ralf Gros eingeführter Austausch zum geplanten neuen Raumordnungsprogramm RROP des Landkreises. Nachfragen gab es vor allem zu den Vorrangflächen für Erneuerbare Energien, die durch Kreistagsfraktionssprecherin Petra Kruse-Runge beantwortet wurden. Ferne wurde nachgefragt, ob auch im neuen RROP noch die Möglichkeit besteht, dass Samt- und Einheitsgemeinden miteinander Flächenkontingente tauschen. Dies würde aus Sicht des Fragenden jede Regionalplanung konterkarieren, wie letztes Jahr bei der Samtgemeinden Scharnebeck und Bardowick zu sehen war. Die Kreistagsfraktion will hierzu im Ausschuss nachhaken.

Erreichbar ist der Kreisvorstand unter der Mailadresse kv@lists.gruene-lueneburg.de

 

© Fotos: Bündnis90 Die Grünen


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook