Lüneburg, am Freitag den 24.05.2024

Physiotherapie bei Inkontinenz - Mehr als Beckenbodentraining

von Winfried Machel am 13.06.2023


Informationsveranstaltung mit Workshops für Männer und Frauen

Lüneburg, 13. Juni 2023 – Am Montag, 19. Juni 2023, um 16 Uhr lädt das Klinikum Lüneburg zu einer Informationsveranstaltung im Rahmen der diesjährigen Welt-Kontinenz-Woche ein. Unter dem Motto „Physiotherapie bei Harn- und Stuhlinkontinenz (für Männer und Frauen) - Mehr als Beckenbodentraining“ informieren Physiotherapeutin Christina Suhrke und ihr Team.

Nach einem kurzen Vortrag im Hörsaal haben die Teilnehmer die Möglichkeit, in der Praxis für Physiotherapie des Klinikums in Workshops verschiedene Geräte und Übungsbeispiele kennenzulernen und auszuprobieren. Denn vielen Betroffenen ist nicht bekannt, dass man auch selbst etwas tun kann, um den Beckenboden zu trainieren und damit einer möglichen Inkontinenz vorzubeugen oder eine bereits bestehende zu behandeln.

In Deutschland leidet jeder Zehnte unter Blasen- oder Darmschwäche, hat also Probleme mit unkontrolliertem Urin- oder Stuhlverlust. Obwohl diese weit verbreitete Volkskrankheit bei Jungen und Alten, Männern und Frauen auftritt, fällt es vielen Betroffenen schwer, sich ärztliche Hilfe zu suchen.

Aufklären und Mut machen ist daher das Ziel der jährlichen bundesweiten Welt-Kontinenz- Woche. Sie will über die Möglichkeiten zur Therapie und Behandlung von Inkontinenz informieren. Denn in den meisten Fällen kann Inkontinenz gelindert und oft sogar geheilt werden. Das Wissen über konkrete Heilungschancen ist der erste Schritt, um die Lebensqualität der Betroffenen wieder zu verbessern

© Fotos: Klinikum


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook