Lüneburg, am Freitag den 12.04.2024

Randalierer landet in Gewahrsam

von Polizeireport am 13.03.2024


Randalierer landet in Gewahrsam ++ Gartow - Offene Haustür ausgenutzt - Ringe gestohlen ++ Bad Bevensen - mehrere Einbrüche - Zeugen gesucht ++
Lüneburg (ots)

Lüneburg

Lüneburg - Auseinandersetzung in Unterkunft

Am 12.03.2024 gegen 22:00 Uhr kam es in einer Unterkunft in der Lüneburger Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Dabei schlug ein 30-Jähriger zunächst mit der Faust gegen die Schulter eines ebenfalls 30-Jährigen Sicherheitsmitarbeiter und ging anschließend auf einen 49-Jährigen Bewohner los. Es kam zu einem Handgemenge, bei welchem beide verletzt wurden. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet.

Lüneburg - Dieb gestellt - Diebesgut wird gesucht

Am 12.03.2024 gegen 20:00 Uhr entnahm ein 31-Jähriger Ware aus einem Geschäft "Am Alten Eisenwerk" und steckte diese in eine mitgeführte Tasche. Anschließend entfernte er sich ohne die Ware im Wert von unter 100 Euro zu bezahlen. Im Rahmen von umfangreichen Fahndungsmaßnahmen wurde der Täter von der Polizei gestellt. Das Diebesgut wurde bisher nicht aufgefunden. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Bardowick - Verkehrsunfall - Zwei PKW beschädigt

Am 12.03.2024 gegen 14:30 Uhr beabsichtigte ein 30-Jähriger LKW-Fahrer von einem Parkplatz in der Bahnhofstraße auf diese einzufahren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines Renault Master. Es kam zu einer Kollision, bei der beide Fahrzeuge beschädigt und abgeschleppt wurden. Der Sachschaden wird auf 10000 Euro geschätzt. Beide Fahrer blieben unverletzt.

Lüneburg - Randalierer landet in Gewahrsam

Am 12.03.2024 trat ein 64-jähriger Mann mehrfach polizeilich in Erscheinung. Nachdem er zunächst ein EC-Cash-Gerät aus einem Hotel entwendete, betrat er trotz Hausverbot eine Herberge und beleidigte mehrere Personen. Er wurde von der Polizei zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet.

Lüchow-Dannenberg

Gartow - Offene Haustür ausgenutzt - Ringe gestohlen

Am 12.03.2024 nutzte gegen 13:30 Uhr ein unbekannter Täter die Abwesenheit der Eigentümer um in deren Wohnhaus zu gelangen. Dabei nutzte er eine Haustür, in welcher der Schlüssel steckte, um sich Zutritt zu verschaffen. Im Haus suchte er zielgerichtet nach Wertsachen. Als die Eigentümer das Haus betraten, flüchtete der Täter an ihnen vorbei durch die selbige Tür. Er entwendete zwei Ringe im Wert von wenigen hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Lübbow OT Dangenstorf - Verkehrsunfall mit Kind

Am 12.03.2024 gegen 20:30 Uhr überquerte ein Kind bei Dunkelheit die Fahrbahn der Landesstraße 260 in der Ortschaft Dangenstorf. Eine 54-jährige Fahrerin eines VW-Golf übersah das Kind und es kam zum Verkehrsunfall. Durch die Kollision erlitt das Kind schwere Verletzungen und wurde vor Ort medizinisch versorgt und anschließend in ein Krankenhaus verbracht. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Uelzen

Bad Bevensen - mehrere Einbrüche - Zeugen gesucht

In der Nacht zum 12.03.2024 kam es zu mehreren Einbrüchen in Bad Bevensen. Dabei wurden Eingangstüren von insgesamt vier Objekten aufgehebelt und die Räumlichkeiten betreten. Die Ermittlungen zum Diebesgut laufen. Bei den betroffenen Objekten handelte es sich unter anderem um Hotels. Die Polizei sucht nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Uelzen - Gefälschtes Dokument vorgelegt

Ein 47-Jähriger legte am 12.03.2024 bei der Zulassungsstelle ein gefälschtes Dokument vor, um eine Zulassung für sein Fahrzeug zu bekommen. Einer Mitarbeiterin fiel die Fälschung auf und sie kontaktierte die Polizei. Ein Verfahren wegen Urkundenfälschung wurde eingeleitet.

© Fotos: Polizei


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook