Lüneburg, am Donnerstag den 20.06.2024

Sachbeschädigung/ Diebstahl/ Widerstand --- Lüneburg - Randalierer

von Winfried Machel am 14.05.2023


POL-LG: ++ Wochenendpressemitteilung der PI Lüneburg/ Lüchow-D./ Uelzen vom 12.-14.05.2023 ++
Lüneburg (ots)

Stadt/Landkreis Lüneburg:

--- Sachbeschädigung/ Diebstahl/ Widerstand ---
Lüneburg - Randalierer

Zwei junge Männer zeigten in der Nacht zu Samstag, dass sie mit zu viel Alkohol im Blut nicht umgehen können. Sie beschädigten im Bereich der Uelzener Straße mehrere Pkw, indem sie gegen diese schlugen und traten. Aus mindestens einem Pkw entwendeten sie auch Gegenstände Bei der folgenden Polizeikontrolle leistete einer der beiden Männer Widerstand, indem er versuchte, einen Polizeibeamten zu schlagen. Beide müssen sich für mehrere Straftaten verantworten.

--- Diebstahl---
Lüneburg - Drahtesel entwendet

Am Freitag und Sonnabend kam es im Lüneburger Stadtgebiet (Innenstadt und angrenzende Bereiche) zu mehr als einem halben Dutzend Diebstählen von Fahrrädern sowie E-Scootern. Es entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

Hinweise bitte an die Polizei Lüneburg unter 04131/8306-2216

Lüneburg

--- Einbrüche ---
Lüneburg

Am Samstag gegen 05:30 Uhr drangen ein oder mehrere Täter in unerlaubt in eine Arztpraxis sowie Büroräumlichkeiten Bei der St. Johanniskirche ein. Hier wurde ein größerer Sachschaden verursacht. Ob Gegenstände entwendet worden sind, ist noch unklar.

Hinweise bitte an die Polizei Lüneburg unter 04131/8306-2216

--- Verkehrsdelikte ---
Adendorf

Am Freitagabend fiel ein 59-Jähriger aus dem Landkreis Lüneburg in Adendorf auf, weil er mit seinem Pkw Ford eine zu rasante Fahrweise an den Tag legte. Nachdem er angehalten und kontrolliert werden konnte, stellten die Polizeibeamten einen Atemalkoholwert von 1,0 Promille fest. Er durfte er nicht nur eine Blutprobe abgeben, sondern auch gleich seinen Führerschein bei der Polizei belassen.

Handorf

Auch ein 34-Jähriger aus dem Landkreis Harburg hatte in der Nacht zu Samstag zu tief ins Glas geschaut, bevor er sich in sein Fahrzeug setzte und losfuhr. Er wurde mit seinem Pkw in Handorf von der Polizei kontrolliert und pustete 1,13 Promille. Auch ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

--- Betrug ---
Lüneburg - Rezeptfälscherin unterwegs

Eine findige Mitarbeiterin einer Lüneburger Apotheke wurde stutzig, als eine amtsbekannte 30-Jährige durch Einlösen eines gefälschten Rezeptes unerlaubt in den Besitz von Medikamente gelangte. Die informierten Polizeibeamte konnten die geständige Betrügerin im Rahmen der Fahndung antreffen und die Medikamente sicherstellen.

--- Brand ---
Lüneburg

Auf ungeklärte Art und Weise, vermutlich jedoch infolge von Brandstiftung, gerieten An der Roten Bleiche zwei Altpapiercontainer in Brand und brannten komplett aus. Ein angrenzender Grundstückszaun wurde durch die Hitze beschädigt.

Hinweise bitte an die Polizei Lüneburg unter 04131/8306-2216

Stadt/ Landkreis Uelzen

Motorradunfall Bienenbüttel

Am Samstag, gegen 16:08 Uhr, überquerte eine 49-jährige mit ihrem PKW die Varendorfer Straße und übersah dabei ein von links kommendes Motorrad. Es kam zum Zusammenstoß. Der 19-jährige Biker und sein 19-jähriger Sozius wurden hierbei schwer verletzt und in die Kli-niken Uelzen und Lüneburg verbracht.

Körperverletzung

Am Sonntag, gegen 02:00 Uhr, kam es in Uelzen zu Streit und Handgreiflichkeiten zwischen einer 26-Jährigen und einer 23 -Jährigen. Eine 23-Jährige und ein 23-Jähriger wollten die Par-teien trennen, wobei sie ebenfalls geschlagen wurden. Es wurden zwei Strafanzeigen gefertigt.

Landkreis Lüchow-Dannenberg

Verkehrsunfallflucht in Clenze

Am Freitagvormittag wurde in Clenze in der Kirchstraße ein am Fahrbahnrand abgestellter Pkw beschädigt. Aufgrund des Schadensbildes ist von einem Verkehrsunfall mit anschließendem unerlaubten Entfernen vom Unfallort auszugehen. Die Unfallörtlichkeit befindet sich in unmittelbarer Nähe einer Parkplatzzufahrt. Hinweise nimmt die Polizeistation Clenze entgegen.

Woltersdorf: Versuchter Einbruch in Gartenscheune

In den frühen Samstagmorgenstunden wurde in Woltersdorf im Ortsteil Lichtenberg versucht, in eine Gartenscheune einzubrechen. Hinweise zu verdächtigen Umständen oder Erkenntnissen in dieser Sache nimmt das Polizeikommissariat Lüchow entgegen.

Verkehrskontrolle führt zum Auffinden von Betäubungsmitteln

In der Nacht von Freitag auf Samstag kontrollierte die Polizei einen Pkw mit drei Fahrzeuginsassen. Im Zuge der Verkehrskontrolle konnte der Geruch von Marihuana festgestellt werden. In der darauffolgenden durchgeführten Durchsuchung wurden diverse Betäubungsmittel sowie zwei Springmesser aufgefunden.

Sachbeschädigung an Pkw

In den späten Samstagnachtstunden wurde in Dannenberg im Ortsteil Breese in der Marsch eine Seitenscheibe eines dort abgestellten Pkw auf bisher unbekannte Art und Weise beschädigt. Die Polizeistation Dannenberg nimmt Hinweise entgegen.

Illegales Kraftfahrzeugrennen

Samstagnacht wurde der Polizei ein Kraftfahrzeugrennen auf der Bundesstraße 191 in Höhe Dannenberg bis nach Schaafhausen gemeldet. Dabei sei ein Fahrradfahrer gefährdet worden, sodass dieser hätte ausweichen müssen. Die beteiligten Personen bzw. Kraftfahrzeuge konnten seitens der Polizei festgestellt werden. Hinweise oder Erkenntnisse nehmen die Polizeistation in Dannenberg sowie das Polizeikommissariat in Lüchow entgegen.

Verkehrsunfall mit leicht verletzten Personen

Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der Bundesstraße 195 in Höhe der Ortschaft Sumte ein Verkehrsunfall zwischen einem Fahrrad und einem Motorrad. Eine Fahrradfahrerin beabsichtige, die Bundesstraße an genannter Örtlichkeit zu überqueren. Zur gleichen Zeit näherte sich ein Motorradfahrer auf der Bundesstraße. Mittig der Fahrbahn kam es schließlich zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die Fahrradfahrerin und der Motorradfahrer wurden durch die Kollision leicht verletzt. Der dadurch entstandene Sachschaden wird auf 1600 Euro geschätzt.

© Fotos: WM


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook