Lüneburg, am Freitag den 23.02.2024

Schenkregal im Foyer der VHS

von Winfried Machel am 26.03.2023


Lüneburg, 26.03.2023
Schon seit Oktober 2021 gibt es das Schenkregal im Foyer der VHS. Es ist
zu einem festen Bestandteil der Lüneburger Schenkorte geworden, zu denen
auch öffentliche Bücherschränke und foodsharing-Fairteiler gehören.

Oft kommen Personen vorbei, um das aktuelle Angebot anzuschauen oder
etwas zum Regal zu bringen – vor allem auch viele Besucher der Kurse der
VHS.

Theresa Berghof, eine der Initiatorinnen erklärt: „Das Schenkregal dient
dazu, dass der gesellschaftliche Ressourcenverbrauch minimiert wird,
indem statt zu kaufen weitergegeben wird, was noch nutzbar ist. Das
Motto lautet: ‚Reduce, Reuse, Recycel‘ (Weniger kaufen – Wiederverwenden
– Weiterverwerten).“

Jonas Korn ergänzt: „Es kann zugleich eine Kultur der Gegenseitigkeit
gefördert werden: ich beschenke andere und werde von diesen beschenkt.
Diese Erfahrung kann dazu beitragen, dass weniger Eigentum gehortet
wird, sondern eher bedürfnisorientiert genutzt und weitergegeben wird,
was bereits da ist.“

Es sind weiterhin alle Menschen in Lüneburg eingeladen, bei sich Zuhause
auszusortieren und damit der Regal zu befüllen – oder im Regal nach
Dingen, die man gerne nutzen würde, zu stöbern.

Neben dem Schenkregal ist ein öffentliches Bücherregal, in dem Bücher
weitergegeben werden können – mit einem beständig wechselnden Angebot.



Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook