Lüneburg, am Freitag den 19.07.2024

Tödliches Feuer

von Carlo Eggeling am 20.06.2024


Vorsätzliche Brandstiftung könne man ziemlich sicher ausschließen, fahrlässige hingegen nicht, auch eine technische Ursache sei denkbar. Um genauer zu klären, was das tödliche Feuer am Dienstagabend am Ratskeller in Ochtmissen verursacht hat, zieht die Polizei einen Brandsachverständigen des Landeskriminalamtes hinzu, erklärt Polizeisprecher Kai Richter auf Anfrage.

Wie berichtet, war das Feuer in einem Fünf-Parteien-Haus ausgebrochen. Die Feuerwehr löschte die Flammen, konnte den 64 Jahre alten Mieter der Wohnung, in der der Brand ausgebrochen war, aber nur noch tot bergen. Carlo Eggeling

© Fotos: ca


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook