Lüneburg, am Freitag den 23.02.2024

Trotz Hausverbot Supermarkt betreten

von Winfried Machel am 09.02.2024


POL-LG: ++ Lüneburg - Trotz Hausverbot Supermarkt betreten - Nahrungsmittel verzehrt ++ Lüneburg - Alkoholisiert am Steuer ++ Uelzen - Diebstahl von Werkzeugen - Täter bei Fahndung angetroffen ++
Lüneburg (ots)

Lüneburg

Lüneburg - Trotz Hausverbot Supermarkt betreten - Nahrungsmittel verzehrt

Am 08.02.2024 gegen 17:45 Uhr betrat eine 58-Jährige trotz bestehendem Hausverbot einen Supermarkt in der Straße "Auf der Höhe". Dort verzehrte sie ein Schokobrötchen und bediente sich an einem alkoholischen Getränk, ohne diese zu bezahlen. Die Polizei erteilte der Frau einen Platzverweis, welchem sie nicht nachkam. Sie wurde anschließend in Gewahrsam genommen.

Amt Neuhaus OT. Stiepelse - Einbruch in Wohnhaus - Bargeld entwendet

Im Zeitraum vom 07.02.2024 bis zum 08.02.2024 hebelte ein unbekannter Täter das Fenster eines derzeit unbewohnten Wohnhauses in der Ortschaft Stiepelse auf. Anschließend betrat er die Räumlichkeiten und entwendete Bargeld im Wert von mehreren Hundert Euro. Die Ermittlungen zu weiterem Diebesgut laufen. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-1220, entgegen.

Lüneburg - Zimmerbrand in Mehrfamilienhaus - keine Verletzten

Gegen 17:00 Uhr geriet am 08.02.2024 ein Zimmer eines Mehrfamilienhauses in der Stresemannstraße in Brand. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte eine Brandausweitung verhindert werden. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Person in der betroffenen Wohnung. Die Schadenshöhe wird derzeit ermittelt.

Lüneburg - Alkoholisiert am Steuer

Am 09.02.2024 gegen 00:30 Uhr stellte eine Polizeistreife im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Heiligengeiststraße bei einem 37-jährigen Mercedes-Fahrer fest, dass dieser unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,65 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt.

Lüneburg - Verkehrsunfall zwischen PKW und Fahrrad - Verursacher flüchtet

Am 08.02.2024 gegen 08:00 Uhr kollidierte ein PKW-Fahrer beim Rechtsabbiegen auf der Theodor-Heuss-Straße mit einem vorfahrtsberechtigten Radfahrer. Durch die Kollision wurde das Fahrrad sowie die rechte Fahrzeugseite des PKW beschädigt. Der verursachende PKW entfernte sich nach dem Unfall in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Dannenberg - Altpapiercontainer in Flammen - Mitarbeiter alarmiert Feuerwehr

Am 08.02.2024 gegen 16:30 Uhr geriet im Dannenberger Schulviertel ein Altpapiercontainer in Brand. Ein Mitarbeiter bemerkte dies und zog den Container auf eine freie Steinfläche. Anschließend alarmierte er die Feuerwehr, welche den Brand löschen konnte. Die Brandursache wird derzeit ermittelt. Der Sachschaden liegt bei über 100 Euro.

Uelzen

Uelzen - Diebstahl von Werkzeugen - Täter im Rahmen der Fahndung angetroffen

Am 08.02.2024 gegen 09:00 Uhr entwendete ein 42-Jähriger einen Akkubohrer und eine Akkustichsäge im Wert von über 100 Euro aus einem Geschäft in der Bahnhofstraße. Nach Sichtung der Videoaufzeichnung konnte der Täter mit den entwendeten Werkzeugen im Nahbereich angetroffen werden. Diese wurden ihm durch die Polizei abgenommen. Ein Verfahren wurde eingeleitet.

Uelzen - Wintergartentür aufgebrochen - Schmuck entwendet

Am Abend des 08.02.2024 drang ein derzeit unbekannter Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Straße "Kroge" ein, indem er die Wintergartentür aufbrach. In dem Haus wurden Schubladen und Schränke durchsucht. Schmuck im Wert von mehreren Hundert Euro wurde entwendet. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-9300, entgegen.



Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook