Lüneburg, am Freitag den 24.05.2024

Umgestaltung des Kurpark-Parkplatzes startet bald

von Winfried Machel am 16.03.2023


HANSESTADT LÜNEBURG. Der Eingangsbereich vor dem Lüneburger Kurpark ist in keinem sehr ansehnlichen Zustand. Das soll sich jetzt ändern. Voraussichtlich ab Mitte kommender Woche lässt die Hansestadt den Parkplatzbereich umgestalten. Dafür wird der Asphalt aufgenommen und die Parkplätze werden in wassergebundener Decke wiederhergestellt, die Fahrbahn zwischen den Parkplätzen wird gepflastert. Darüber hinaus plant die Stadt, den Grünbereich zur Straße großzügiger zu gestalten. Da der Parkplatz zukünftig als Einbahnstraße geführt wird, wird die Fahrgasse zwischen den Stellplatzreihen, die aktuell sehr breit ist, verringert. Parkfläche fällt durch die Umgestaltung und Neusortierung nicht weg. Die gesamte Maßnahme dauert voraussichtlich rund sechs Wochen, die Kosten liegen bei circa 75.000 Euro. In der Zeit der Umgestaltung kann der Parkplatzbereich nicht genutzt werden. Der Haupteingang zum Kurpark ist während der Bauphase ebenfalls gesperrt. Nutzer:innen des Parks werden gebeten, auf die anderen Zugänge auszuweichen.

Voraussichtlich kurz nach Ostern wird parallel zur Parkplatzsanierung die Uelzener Straße neu asphaltiert. Dafür muss die Straße dann knapp zwei Wochen komplett gesperrt werden. Die Stadt informiert rechtzeitig über den Beginn der Sperrung

© Fotos: Pixabay


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook