Lüneburg, am Freitag den 19.07.2024

Verkehrsunfall in Brackel Vorbildliches Handeln der Ersthelfer

von FF Hanstedt am 27.06.2024


(fba) Brackel. Ein Verkehrsunfall auf der Brackeler Hauptstraße erforderte am Mittwochmittag den Einsatz von
Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierten gegen 13:40 Uhr ein
Renault Scenic und ein ihm entgegenkommender LKW. Dabei traf der PKW auf ein Hinterrad des Aufliegers
des LKW und wurde dabei erheblich beschädigt. Die Fahrerin des Renaults wurde bei dem Unfall nicht in ihrem
Fahrzeug eingeklemmt, musste aber vom Rettungsdienst behandelt und in ein Krankenhaus eingeliefert
werden. Die Feuerwehr kontrollierte das Fahrzeug auf auslaufende Flüssigkeiten und klemmte die
Fahrzeugbatterie ab. Die Hauptstraße musste für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt
werden. Herauszuheben ist bei diesem Unfall das vorbildliche Handeln von einigen Ersthelfern: drei Mitarbeiter
einer Brackeler Funktechnikfirma, die zufällig am Unfallort vorbeikamen, sicherten die Unfallstelle hervorragend
ab. Zwei ebenfalls zufällig vorbeikommende Rettungsdienstmitarbeiter kümmerten sich derweil um die Fahrerin
des Renaults.

© Fotos: FF Hanstedt


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook