Lüneburg, am Freitag den 12.04.2024

Alter Mordfall heute bei XY im ZDF

von Carlo Eggeling am 22.03.2023


Am heutigen Mittwoch wird ein Ermittler des Sachgebietes Cold Case der Polizeidirektion Lüneburg im ZDF-Studio von Aktenzeichen XY, ab 20:15 Uhr, zu Gast sein.

Hauptkommissar Alznauer berichtet in der kommenden Sendung vom ungeklärten Mordfall Gitta Schnieder aus dem Jahre 1989. Die 45- jährige Frühpensionärin wurde am 10. April 1989 auf einem Waldweg zwischen den Ortschaften Holm-Seppensen und Sprötze (Lohberger Forst/Dreimänner-Kiefer) im Landkreis Harburg durch einen Messerstich getötet. Ende Februar diesen Jahres hatte eine umfangreiche Absuche des Sachgebietes im tatortrelevanten Landesforst zum Auffinden von insgesamt 150 Gegenständen geführt, davon werden zum jetzigen Zeitpunkt vier als ermittlungsrelevant eingestuft.

In der Sendung "Aktenzeichen XY" wird am Mittwochabend, 22. März 2023, ab 20:15 Uhr über das Schicksal der Ermordeten berichtet. Die Ermittler der Polizeidirektion Lüneburg erhoffen sich neue Zeugenhinweise, die vielleicht zur Identifikation des unbekannten Täters führen.

Die Polizei bittet weiterhin alle Personen, die Gitta Schnieder persönlich kannten, oder Angaben zum Tatgeschehen geben können, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Dies gilt auch dann, wenn sie zum damaligen Zeitpunkt bereits durch die Polizei befragt worden sind. Sie erreichen das Sachgebiet Cold Case der Polizeidirektion Lüneburg unter der Telefonnummer 04131/8306-1181 oder per E-Mail unter cold-case@pd-lg.polizei.niedersachsen.de .


Text: Polizei

© Fotos: Polizei


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook