Lüneburg, am Dienstag den 31.01.2023

Bleckede - Einbruch in Einfamilienhaus - Zeugen gesucht

von Winfried Machel am 06.12.2022


POL-LG: ++ ++ Uelzen - ... die Polizei kontrolliert - Alkohol & Drogen ++ Wrestedt - Fahrradfahrer erfasst - leicht verletzt ++
Lüneburg (ots)

Bleckede - Einbruch in Einfamilienhaus - Zeugen gesucht

Am 05.12. zwischen 11:00 und 18:00 Uhr brachen Unbekannte in ein Wohnhaus im Nindorfer Moorweg ein. Über die Terrassentür gelangten die Einbrecher in das Objekt und durchsuchten die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen. Entwendet wurde unter anderem Bargeld. Eine Spurensicherung im Objekt wurde durchgeführt. Der Sachschaden liegt bei mehreren tausend Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Bleckede, Tel. 05852-951170, entgegen.

Reppenstedt - Alkoholisierte Autofahrerin kollidiert mit Baum - Fahrerin bleibt unverletzt

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 05.12. gegen 21:00 Uhr im Schnellenberger Weg. Eine 54-jährige Fahrerin eines Pkw Mini befuhr den Schnellenberger Weg in Fahrtrichtung Reppenstedt. Hierbei fuhr sie starke Schlangenlinien und kam daraufhin nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier kollidierte sie frontal mit einem Baum im Seitenraum. Die Fahrerin blieb unverletzt. Ein Atemalkoholtest ergab mehr als 2,5 Promille, sodass eine Blutentnahme durchgeführt wurde und der Führerschein sichergestellt wurde. Der Sachschaden liegt bei gut 1000 Euro.

Lüchow-Dannenberg

Lüchow - Unbekannte stürmen in Wohnung - geschlagen, bedroht und Wertsachen mitgenommen

Zu einem skurrilen "Überfall" kam es in den Abendstunden des 05.12.22 in einem Mehrfamilienhaus in der Wendlandstraße. Drei unbekannte junge Männer hatten gegen 19:45 Uhr an der Wohnungstür eines jeweils 27 Jahre alten Pärchens geklingelt. Nach Öffnen der Tür drängten die Männer den 27-Jährigen in die Wohnung, drohten und schlugen diesen und sprachen inhaltlich weitere wirre Anschuldigungen aus. Im Anschluss griffen die Personen sich die Geldbörsen, die Mobiltelefone sowie mehrere Spielkonsolen und ergriffen die Flucht. Das betroffene Pärchen konnte sich den Hintergrund des abendlichen "Überfalls" nicht erklären.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

1. Person

Diese Person hatte eine tiefe Stimme, sprach deutsch mit arabischem Akzent und trug eine hellgraue Winterjacke mit Kapuze und einer dunklen Hose. 2. Person Diese Person war eher klein und "dicklicher" Statur. Sie trug eine dunkle Winterjacke mit Kapuze, eine schwarze Mütze, eine dunkle Hose und einen bunten Schal (blau, weiß rot). 3. Person Diese Person war von "normaler" Statur und trug eine schwarz-weißen Winterjacke und eine dunkle Hose.

Einer der drei Täter hatte ein auffallend sehr pickeliges Gesicht.

Die Polizei ermittelt. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Woltersdorf - betrunken unterwegs - 1,33 Promille

Einen 26 Jahre alten Fahrer eines Pkw Mercedes-Benz stoppte die Polizei in den Abendstunden des 05.12.22 auf der Bundesstraße im Bereich Klein Breese. Bei der Kontrolle des jungen Mannes gegen 22:45 Uhr stellten die Beamten einen Alkoholwert von 1,33 Promille fest. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt.

Uelzen

Uelzen - ... die Polizei kontrolliert - Alkohol & Drogen - weitere Kontrollen folgen ...

Ihre Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt Verkehrstüchtigkeit setzte die Polizei auch im Verlauf des 05.12.22 fort. Einen betrunkenen Fahrer eines Pkw Audi stoppte die Polizei dabei im Kämpenweg. Bei dem 43-Jährigen stellten die Beamten gegen 16:45 Uhr einen Alkoholwert von 1,32 Promille fest. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt.

Gegen 11:00 Uhr stoppte die Polizei in der Soltauer Straße auch einen Seat-Fahrer. Der 20-Jährigen stand unter dem Einfluss von Drogen. Ein Urintest auf Cannabis verlief positiv. Gleiches galt für einen 33 Jahre alten Fahrer eines VW Polo in der Gertrud-Noch-Straße. Die Polizei hatte den Mann gegen 08:00 Uhr kontrolliert: Urintest auf Cannabis positiv. Weitere Kontrollen folgen ...

Wrestedt - Fahrradfahrer erfasst - leicht verletzt

Leichte Verletzungen erlitt ein 31 Jahre alter Radfahrer in den frühen Abendstunden des 05.12.22 in der Bahnhofstraße. Der Radler hatte gegen 17:30 Uhr die Vorfahrt eines Pkw Mercedes-Benz eines 23-Jährigen missachtet, so dass er vom Pkw erfasst wurde. Der 31-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Uelzen gebracht. Es entstand ein Sachschaden von gut 2.700 Euro.

Bad Bodenteich - Fahrzeuge kollidieren - 11.000 Euro Sachschaden

Zu einer Kollision zweier Pkw kam es in den frühen Morgenstunden des 06.12.22 auf der Landesstraße 265. Eine 43 Jahre alte Fahrerin eines Pkw Toyota war gegen 06:40 Uhr von der Kreisstraße 58 kommend auf die Landesstraße eingebogen und kollidierte mit einem von links kommenden Pkw VW eines 40-Jährigen. Beide Fahrer*innen sowie ein 36 Jahre alter Beifahrer im VW wurden leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von gut 11.000 Euro.

© Fotos: WM


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook