Lüneburg, am Donnerstag den 20.06.2024

Digitaler Fachberatertag unter dem Motto „#Gemeinsam – Kooperationen in der Beruflichen Orienti

von Winfried Machel am 18.09.2023


die Themen Schulen und digitale Bildung werden oft sehr kontrovers diskutiert. Beim digitalen Fachberatertag unter dem Motto „#Gemeinsam – Kooperationen in der Beruflichen Orientierung“ am Mittwoch, 20. September, ab 10 Uhr, haben Sie Gelegenheit, Einblicke in die Chancen und Herausforderungen der Berufsorientierung zu gewinnen. Wir, die Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW) und die Regionalen Landesämter für Schule und Bildung (RLSB), laden Sie ein, die nicht-öffentliche Veranstaltung in der Lüneburger Ritterakademie (Am Graalwall 12) mit der niedersächsischen Kultusministerin Julia Willie Hamburg von 10 bis 11 Uhr redaktionell zu begleiten. Wir bitten um eine vorherige Anmeldung per E-Mail an nele.uhl@ihklw.de

„Die Berufsorientierung in den Schulen ist essenziell, damit junge Menschen einen Beruf wählen, der ihren Neigungen und Fähigkeiten entspricht – und mit dem sie glücklich werden. Auf dem Weg dahin sind viele Akteure beteiligt: von Eltern über Klassen- und Fachlehrern bis hin zu Kammern, Verbänden, der Agentur für Arbeit und der lokalen Wirtschaft“, sagt IHKLW-Bildungsexpertin Heidrun von Wieding: „Im ganzen Land gibt es viele gelungene Kooperationsmodelle. Im Austausch leiten wir gemeinsame Rahmenbedingungen ab und schmieden weiter ein starkes Netzwerk.“

Welche Kooperationsmöglichkeiten Schulen bei der Berufsorientierung haben und welche Möglichkeiten auch digitale Formate in Zukunft bieten, wird Niedersachsens Kultusministerin Julia Willie Hamburg in ihrer Keynote deutlich machen. Bei einer Talkrunde mit Heidrun von Wieding und Elke Oppermann, schulfachliche Dezernentin beim RLSB Lüneburg (Dezernat 2 - Grund-, Ober-, Haupt-, Real- und Förderschulen), wird es unter anderem um die Frage gehen, wie die Zukunft der Berufsorientierung in Niedersachsen aussieht. Im Anschluss starten die Fachberaterinnen in vier parallele Workshops, in denen es um Kooperationsmodelle in der Berufsorientierung geht.

Seit zehn Jahren organisiert die IHKLW in Kooperation mit den RLSB die Fachtagung, bei der sich Fachberaterinnen und Fachberater für Berufliche Orientierung aus ganz Niedersachsen über neue Entwicklungen in der Berufsorientierung austauschen. Ziel ist, dass sie die Ergebnisse der Tagung in ihre Tätigkeit einfließen lassen und an die Schulen weitergeben, denn die Fachberatungen Berufsorientierung der RLSB unterstützen Schulen bei der Erarbeitung ihrer Konzepte zur Berufsorientierung – und bei der Entscheidung und Umsetzung der Maßnahmen. Darüber hinaus halten sie Kontakt zu außerschulischen Akteuren wie der Arbeitsagentur, Kammern, Innungen, Verbänden und Trägern.

Weitere Informationen erhalten Sie von Nele Uhl, Tel. 04131 742-164 (nele.uhl@ihklw.de), oder unter ihklw.de/fachberatertag-2023. Wir bitten Sie, den Link nicht zu veröffentlichen. Vielen Dank.


Das Programm

10 Uhr: Begrüßung: Heidrun von Wieding (IHKLW) und Elke Oppermann (RLSB)
10.10 Uhr: Keynote: Julia Willie Hamburg, Niedersächsische Kultusministerin
10.40 Uhr: Talkrunde: Julia Willie Hamburg, Elke Oppermann, Heidrun von Wieding
11.15 Uhr: Impuls aus der Wirtschaft: „Gemeinsam neue Azubis finden“ Henning Gatzlaff, Ausbildungsleiter bei der Baker Hughes Inteq GmbH in Celle
12.00 Uhr: Mittagspause
13.00 Uhr: Vier Foren I
13.45 Uhr: Kaffeepause
14.15 Uhr: Vier Foren II
15.00 Uhr: Ausklang


© Fotos: Gerd Altmann auf Pixabay


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook