Lüneburg, am Freitag den 12.04.2024

Einbruch in Lagerhalle

von Winfried Machel am 07.03.2023


Pressemitteilung der

Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen vom 07.03.2023

Lüneburg

Lüneburg - Einbruch in Lagerhalle - Hinweise

Zwischen dem 04.03. und dem 06.03. brachen Unbekannte in eine Lagerhalle in der Goseburgstraße ein. Unbekannte gelangten auf das Gelände und dursuchten sämtliche Räume innerhalb einer dortigen Lagerhalle. Unter anderem Elektronik und zwei Fahrräder der Marke Cube wurden entwendet. Der Sachschaden liegt bei gut 4000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-83062215, entgegen.

Bardowick - Kind bei Unfall leicht verletzt

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 06.03. gegen 13:25 Uhr auf dem Vögelser Weg. Eine 50-jährige Fahrerin eines Pkw Renault befuhr den Vögelser Weg in Richtung Vögelsen. Gegenüber der Einmündung zur Feldstraße befand sich ein 9-jähriges Kind mit seiner Schwester. Der 9-Jährige betrat nach ersten Erkenntnissen unvermittelt die Fahrbahn, sodass dieser mit dem Außenspiegel des Pkw kollidierte und leicht verletzt wurde. Es entstand ein Sachschaden von gut 500 Euro.

Bleckede, OT. Göddingen - Alkoholisierter Fahrzeugführer kommt von Fahrbahn ab

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 06.03. gegen 21:45 Uhr auf der Landesstraße 231. Ein 33-jähriger Fahrer eines Pkw Audi befuhr die L233 von Göddingen in Richtung Barskamp. Im Verlauf einer Rechtskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab und rutschte in einen Straßengraben. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme wurde ein Atemalkoholwert von 1,5 Promille festgestellt. Entsprechend wurde eine Blutentnahme durchgeführt und ein Strafverfahren eingeleitet. Es entstand ein Sachschaden von gut 8000 Euro.

Amt Neuhaus, OT. Zeetze - unter Drogeneinfluss unterwegs

Einen 26 Jahre alten Fahrer eines Pkw Ford stoppte die Polizei in den späten Abendstunden des 06.03.23 in der Dorfstraße. Bei der Kontrolle des jungen Mannes aus der Region stellten die Beamten bei diesem gegen 23:00 Uhr den Einfluss von Drogen fest.

Lüneburg - #Rücksicht -> Polizei kontrolliert die Geschwindigkeit vorm Schulzentrum

Im Rahmen der landesweiten Kontrollwoche #Rücksicht im Straßenverkehr war die Polizei in den Morgenstunden des 07.03.23 im Bereich des Schulzentrums Oedeme präsent. Innerhalb der dortigen 30er-Zone wurde eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Dabei mussten die Beamten keine Verstöße ahnden, da die Autofahrer sich vorbildlich an die Geschwindigkeit von 30 km/h hielten. Weitere Kontrollen folgen ...

Lüchow-Dannenberg

Lüchow - erfolglose Tat - Täter versuchen sich an Wohnmobil

Das Schloss eines auf einem Innenhofparkplatz in der Ernst-Köhring-Straße abgestellten Wohnmobils VW versuchten Unbekannte im Verlauf des Wochenendes zwischen dem 04. und 06.03.23 gewaltsam zu öffnen. Die Täter scheiterten; jedoch entstand ein Sachschaden von gut 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Dannenberg/Clenze - #Rücksicht -> Polizei kontrolliert am Schulzentrum

Im Rahmen der landesweiten Kontrollwoche #Rücksicht im Straßenverkehr war die Polizei in den Morgenstunden des 06.03.23 im Schulviertel in der Riemannstraße mit insgesamt sechs Beamten präsent. Dabei ahndeten die Beamten gezielt das Verhalten von Kraftfahrzeugführern und Fahrradfahrern und ahndeten insgesamt vier Verstöße. Weitere Kontrollen folgen ...

Parallel kontrollierten Beamten auch an den Schulen in Clenze, ohne Verstöße zu ahnden.

Uelzen

Oetzen - Kollision beim Überholen - 17.500 Euro Sachschaden

Zu einer Kollision eines Linienbusses mit einem Pkw kam es in den Nachmittagsstunden des 06.03.23 auf der Landesstraße 254. Eine 50 Jahre alte Fahrerin eines Pkw Daimler-Benz hatte gegen 14:30 Uhr den Linienbus MAN, der hinter einem langsam fahrenden Traktor fuhr, überholt. In gleichen Moment scherte die Fahrerin des Busses ebenfalls zum Überholen aus, so dass es zur Kollision kam -> Sachschaden: 17.500 Euro. Zu Personenschäden kam es nicht.

Uelzen - Zigarettendieb beim Discounter - Kunde ertappt 28-Jährigen

Insgesamt sieben Packungen Zigaretten versuchte ein 28-Jähriger in den späten Nachmittagsstunden des 06.03.23 in den Räumlichkeiten eines Discounters in der Veerßer Straße "mitgehen" zu lassen. Ein in der Freizeit befindlicher Polizeibeamter bemerkte den Diebstahl, sprach den 28-Jährigen aus Braunschweig an und alarmierte das Personal. Im Rahmen der weiteren Durchsuchung wurde weiteres Diebesgut aufgefunden.

Wrestedt, OT. Wieren - ohne Haftpflichtversicherung unterwegs

Einen 44 Jahre alten Fahrer eines Pkw VW kontrollierte die Polizei in den Nachmittagsstunden des 06.03.23 in Wieren. Dabei stellten die Beamten bei dem Fahrzeug fest, dass keine aktuelle Haftpflichtversicherung mehr bestand. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Uelzen - Radfahrerin von Pkw erfasst

Zu einem Verkehrsunfall kam es in den Morgenstunden des 07.03. in der Gudesstraße. Eine 39-jährige Radfahrerin querte gegen 07:45 Uhr mit ihrem Fahrrad fahrend einen Fußgängerüberweg. Hierbei kam es mit einer 44-jährigen Fahrerin eines Pkw zur Kollision, welche mit diesem auf der Gudesstraße in Richtung stadtauswärts unterwegs war. Die Radfahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein geringer Sachschaden.

© Fotos: WM


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook