Lüneburg, am Freitag den 19.07.2024

Fahndung nach Ernst-Volker Staub und Burkhard Garweg

von Polizeireport am 03.07.2024


Landeskriminalamt Niedersachsen

LKA-NI: Fahndung nach Ernst-Volker Staub und Burkhard Garweg: Neue Fahndungsplakate und Hinweise
LKA-NI: Fahndung nach Ernst-Volker Staub und Burkhard Garweg: Neue Fahndungsplakate und Hinweise
Bild-InfosDownload
6 Dokumente

240320_Fahdungsplakat_VersuchterMord_2x2_X.pdf
PDF - 267 kB240325_Cartel-de-bsqueda_espaol_X.pdf
PDF - 245 kB240325_16051606158816081585160515911604160815761604160415931583157516041577157516041604159415771.pdf
PDF - 386 kB240325_Affichederecherches_Franais_X.pdf
PDF - 251 kB240325_WantedPoster_AttemptedMurder_X.pdf
PDF - 242 kB240325_Fahdungsplakat_VersuchterMord_X.pdf
PDF - 249 kB
Hannover (ots)

Die Staatsanwaltschaft Verden und das Landeskriminalamt (LKA) Niedersachsen fahnden gemeinsam nach den beiden gesuchten mutmaßlichen Räubern Ernst-Volker Staub und Burkhard Garweg. Das LKA Niedersachsen veröffentlicht nun mithilfe des Bundeskriminalamt (BKA) neue Fahndungsplakate der beiden Gesuchten, die bundesweit in gedruckter Form verteilt werden.

Nachdem die mutmaßliche Räuberin Daniela K. am Montag, den 26.02.2024, durch Zielfahnder des LKA Niedersachsen festgenommen worden ist und im Anschluss bundesweit öffentlichkeitswirksame Fahndungsmaßnahmen nach den Gesuchten Staub und Garweg ergriffen worden sind (wir haben berichtet), sind mittlerweile circa 760 neue Hinweise eingegangen, die durch die Staatsanwaltschaft Verden und das LKA Niedersachsen bearbeitet werden.

Im Zusammenhang mit der Festnahme der Daniela K. haben die Ermittlerinnen und Ermittler Hinweise erlangt, dass sich Burkhard Garweg in der Wohnung der Daniela K. aufgehalten hat. Denn: das aktuellste Foto der erneuerten Öffentlichkeitsfahndung zeigt ihn zwischen zwei Hunden auf dem Sofa sitzend und essend (auch hier haben wir berichtet). Die beiden mutmaßlichen Räuber dürften nach bisherigen Erkenntnissen in sehr engem Kontakt gestanden haben.

Darüber hinaus gehen die Ermittlungsbehörden davon aus, dass Burkhard Garweg seit vielen Jahren an verschiedenen Orten in Berlin gewohnt hat. Der Gesuchte hatte zeitweise zwei Hunde, die auf die Namen Anusch und Lola gehört haben. Zuletzt war er häufig mit seiner Hündin Lola unterwegs. Burkhard Garweg hat regelmäßig, wahrscheinlich sogar ausschließlich, Aliaspersonalien wie Martin Becker, Martin Martens und Martin von Staden genutzt. Es ist aber davon auszugehen, dass er über weitere verfügt und auch zukünftig weitere Aliaspersonalien nutzen wird, um seine Identität zu verschleiern.

Weiterhin haben die Ermittlungsbehörden in der Wohnung von Daniela K. Spuren gefunden, die Ernst-Volker Staub zugeordnet werden können. Zusätzlich sind in der Wohnung der Daniela K. neben Waffen (wir haben berichtet) auch Ausweisdokumente und Führerscheine gefunden worden. Aus den aufgefundenen Ausweisdokumenten geht hervor, dass Daniela K. die Aliaspersonalien Claudia Bernadi, Carlotta Gärtner, Claudia Schmidt und Claudia Schmidt Oliviera genutzt hat.

Die Staatsanwaltschaft Verden und das LKA Niedersachsen wenden sich daher erneut mit diesen Informationen an die Bevölkerung und bitten diese um Mithilfe. Die Ermittlungsbehörden haben folgende Fragestellungen:

Zur Person Burkhard Garweg:

- Burkhard Garweg hat zuletzt in einem Bauwagencontainer am
Markgrafendamm gelebt. Wo hat er zuvor gewohnt und mit wem?
- Hat er ein Kfz genutzt?
- Wo ist er mithilfe seiner Aliaspersonalien aufgetreten bzw. hat
er sich ausgewiesen?
- Wo hat er sich mit seinen Hunden bewegt? Gab es Lieblingsorte?
- Hat er sich zeitweise im Ausland aufgehalten?
- Wo ist er seit dem 26.02.2024 gesehen worden?
Zur Person Ernst-Volker Staub:

- Wer kann Angaben zu seinem aktuellen Aufenthaltsort machen?
- Wer hat ihn im Bereich der Sebastianstraße in Berlin oder an
anderen Orten gesehen?
- Wer hat ihn mit der festgenommenen Daniela K. oder dem gesuchten
Burkhard Garweg gesehen?
Zur festgenommenen Person Daniela K.:

- Wo hat sich die Beschuldigte in den letzten 30 Jahren
aufgehalten?
- Hat sie ein Kfz genutzt?
- Wo ist sie mithilfe ihrer Aliaspersonalien aufgetreten bzw. hat
sie sich ausgewiesen?
- Wo hat sie sich mit ihrer Hündin, die auf den Namen Maleika
hört, bewegt? Gab es Lieblingsorte?
- Wer kann Angaben zu möglichen Auslandsaufenthalten von ihr
machen?
Hinweise, die insbesondere Rückschlüsse auf den aktuellen Aufenthaltsort von Burkhard Garweg und Ernst-Volker Staub liefern, nimmt das LKA Niedersachsen unter der Rufnummer 0511 9873 - 7400 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Ergänzend ergeht dazu der Hinweis, dass auch das anonyme Hinweisgeberportal BKMS® weiterhin geschaltet und unter folgendem Link erreichbar ist: https://www.bkms-system.net/bkwebanon/report/clientInfo?cin=G75VZW&c=-1&language=ger

Die Identität der Hinweisgebenden ist bei der Nutzung von BKMS® absolut geschützt. Für die Nutzung des Systems ist sie weder erforderlich noch von Bedeutung. Es erfolgt eine automatische Anonymisierung der Hinweise und Dialoge und bietet keinerlei Möglichkeit der Rückverfolgung.

Da die flüchtigen Straftäter bewaffnet sein könnten, rät das LKA Niedersachsen den Bürgerinnen und Bürgern dringend davon ab, die Gesuchten selbst anzusprechen.

© Fotos: Polizei


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook