Lüneburg, am Freitag den 19.07.2024

Heimspiel-Woche für die SVG

von SVG am 12.02.2024



Volleyballer Dienstag gegen Karlsruhe, Freitag gegen Düren

Mit einer „Heimspiel-Woche“ läutet Volleyball-Bundesligist SVG Lüneburg den Endspurt zu den Playoffs ein. An diesem Dienstag, 19 Uhr, gastiert der SSC Baden Volleys Karlsruhe in der LKH Arena, am Freitag, 20 Uhr, kommen die SWD powervolleys Düren zum letzten SVG-Heimauftritt der Hauptrunde vor zwei abschließenden Auswärtsspielen.

Gegen den starken Aufsteiger Karlsruhe, der am Wochenende nach zuvor vier Siegen auch mit einem Punktgewinn gegen Düren überraschte (2:3), gilt für die LüneHünen mehr denn je die Devise: nur kein Ausrutscher. Denn nun ist in der engen Spitzengruppe jeder Punkt doppelt wichtig für die best mögliche Ausgangsposition in den Playoffs ab Mitte März. Die SVG ist derzeit Dritte mit 43 Zählern hinter Giesen (44) und vor Friedrichshafen (42).

Während es für dieses Match gegen Karlsruhe (8./18 Punkte) noch Karten gibt (https://tickets.svg-lueneburg.de), ist das Spiel am Freitag bereits ausverkauft. An dem Tag beginnt dann aber der Vorverkauf für das Halbfinal-Rückspiel im CEV Pokal gegen Arkas Spor Izmir mit der deutschen Volleyball-Ikone Georg Grozer am 28. Februar.





© Fotos: SVG


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook