Lüneburg, am Sonntag den 27.11.2022

Herd in Flammen Einsatz nahe des Krankenhaus-Kreisels

von Carlo Eggeling am 30.10.2022


Das berichtet die Feuerwehr:

Am Samstagnachmittag ereignete sich ein weiterer Küchenbrand in Lüneburg — an der Straße Korb, die Bewohner des Hauses wurden verletzt.

Feuerwehr und Rettungsdienst rückten am Samstagnachmittag kurz nach 15 Uhr aus. In einem Einfamilienhaus war es zu einem Feuer im Bereich des Herdes gekommen, die Flammen hatten beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits auf die Dunstabzugshaube und Schränke der Küchenzeile übergegriffen.

Die Zuwegung in der schmalen verwinkelten Straße erschwerte die Anfahrt der Einsatzkräfte.

Unter Atemschutz konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Einsatzleiter Max Eggeling ließ Teile der Küche entfernen, um an Glutnester heranzukommen. Durch den Einsatz einer Wärmebildkamera konnten warme Bereiche gut lokalisiert und damit der Schaden gering gehalten werden. Aufgrund der starken Verrauchung des Gebäudes wurden umfangreiche Belüftungsmaßnahmen eingeleitet.

Die Bewohner, ein älteres Ehepaar, hatten viel Rauch eingeatmet und wurden vom Rettungsdienst ins nahegelegene Klinikum gebracht.

Fotos: Feuerwehr

© Fotos: Feuerwehr


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook