Lüneburg, am Freitag den 19.07.2024

Jahreshauptversammlung Freiwillige Feuerwehr Quarrendorf

von Feuerwehr Samtgemeinde Hanstedt am 06.04.2024


(fba) Quarrendorf. Zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung trafen sich jetzt die Mitglieder der
Freiwilligen Feuerwehr Quarrendorf im Dorfgemeinschaftshaus des Ortes. Als Gäste durfte Ortsbrandmeister
Martin Heuer den stellvertretenden Kreisbrandmeister Torsten Lorenzen, den Gemeindebrandmeister Arne
Behrens sowie den Samtgemeindebürgermeister Olaf Muus begrüßen.

In seinem Jahresbericht berichtete Ortsbrandmeister Heuer von insgesamt zwölf Einsätzen, zu denen die Wehr
im vergangenen Jahr ausrücken musste. Die Einsätze schlüsselten sich in zwei Brandeinsätze, vier
Hilfeleistungen und sechs ausgelöste Brandmeldeanlagen auf. Die Brandeinsätze in Asendorf und Nindorf
sowie der Hochwassereinsatz im Heidekreis werden dabei besonders in Erinnerung bleiben. Der Personalstand
konnte mit 37 Aktiven sowie zwei sogenannten Satelliten, also Feuerwehrkräften, welche die Wehr tagsüber
unterstützen, leicht gesteigert werden. Zudem verfügt die Wehr über 14 Mitglieder in der Altersabteilung sowie
neun Mädchen und Jungen in der Jugendfeuerwehr. Die Mitglieder der Wehr bildeten sich bei zahlreichen
Lehrgängen fort. Auch mehrere Veranstaltungen im Dorf wurden organisiert bzw. begleitet. Im laufenden Jahr
soll in Eigenleistung ein Jugendraum umgebaut werden. Erste Arbeiten hierfür wurden angeschoben. Die neun
Mitglieder der Jugendfeuerwehr nahmen im vergangenen Jahr wieder erfolgreich an vielen Wettbewerben teil.
Als Highlight bezeichnete Jugendwart Florian Schöne den Besuch des Hansaparks.

Gemeindebrandmeister Arne Behrens berichtete von den Geschehnissen des vergangenen Jahres. Er zeigte
sich erfreut über den guten Personalstand sowohl in Quarrendorf als auch auf Samtgemeindeebene. Auch über
die Gründung der dritten Kinderfeuerwehr der Samtgemeinde in Asendorf zeigte sich Behrens erfreut. Im
Anschluss an seine Worte durfte er noch zwei Mitglieder der Wehr in den nächsthöheren Dienstgrad befördern:
den stellvertretenden Ortsbrandmeister Björn Bostelmann beförderte er zum Hauptlöschmeister und Jörn Felix
Bargmann zum Hauptfeuerwehrmann.

Auch der stellvertretende Kreisbrandmeister Torsten Lorenzen berichtete von den Geschehnissen der letzten
Monate. Unter anderem berichtete er vom neuen stellvertretenden Abschnittsleiter Elbe Jan Elvers aus Winsen,
der jüngst von der Ortsbrandmeisterdienstversammlung gewählt wurde. Er sprach der Wehr Quarrendorf
seinen Dank für den geleisteten Einsatz, insbesonders beim Hochwasser im Heidekreis, aus.

Samtgemeindebürgermeister Olaf Muus überbrachte die Grüße aus der Samtgemeindeverwaltung und dem
Samtgemeinderat. Er dankte den Quarrendorfern für ihren Einsatz im vergangenen Jahr. Er gab einen Abriss
zu den anstehenden Beschaffungen und Neubauten. So sollen die Neubauten der Feuerwehrgerätehäuser
Asendorf und Sahrendorf-Schätzendorf angeschoben und einige Feuerwehrfahrzeuge neu beschafft werden.













© Fotos: Feuerwehr Samtgemeinde Hanstedt


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook