Lüneburg, am Freitag den 19.07.2024

Kleinkraftradfahrer schwer verletzt

von Polizei am 08.07.2024


Kleinkraftradfahrer schwer verletzt - Traktor überholt ++ sich den Fahrraddieb "gegriffen" - uneinsichtiger Jugendlicher als Täter ++ Auseinandersetzung - Pkw blockiert - gedroht und geschlagen ++
Lüneburg (ots)

Presse - 08.07.2024 ++

Lüneburg

Barum - sich den Fahrraddieb "gegriffen" - uneinsichtiger Jugendlicher als Täter

Einen jungen Mann beim Diebstahl eines Fahrrads aus dem hauseigenen Carport in der Straße "Am See" konnte ein 37 Jahre alter Bewohner auf frischer Tat beobachten. Der 37-Jährige konnte den 14-Jährigen aus dem Landkreis Lüneburg mit dem Fahrrad kurz verfolgen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Der bereits polizeilich mehrfach in Erscheinung getretene Jugendliche zeigte sich auch dabei äußerst uneinsichtig und drohte dem 37-Jährigen. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls und Bedrohung.

Bardowick - Auseinandersetzung - Pkw blockiert - gedroht und geschlagen

Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es in den Abendstunden des 07.07.24 in der Hamburger Landstraße. Nach einem Streit hatte ein 21-Jährigen gegen 20:00 Uhr seinen Pkw BMW X3 quer gestellt, um einen 50-Jährigen mit seinem Pkw Mercedes AMG an der Wegfahrt zu hindern. Dieser stieg aus seinem Fahrzeug aus und schlug dem 21-Jährigen durch das geöffnete Pkw-Fenster mit der Faust ins Gesicht. Parallel kam es zu wechselseitigen Drohungen. Die Polizei ermittelt.

Lüneburg - Pedelec-Dieb angesprochen - Täter ergreift ohne Beute die Flucht

Einen Mann beim Versuch ein in der Grapengießerstraße abgestellten Pedelec aufzubrechen, beobachtete eine Anwohnerin in der Nacht zum 08.07.24. Die Frau sprach den Täter gegen 01:45 Uhr und alarmierte die Polizei, so dass der Unbekannte ohne Beute die Flucht ergriff. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Kleinkraftrad gestohlen und "ausgeschlachtet"

Ein zuvor in Lüneburg gestohlenes Kleinkraftrad Romet "schlachteten" Unbekannte in den späten Abendstunden des 07.07.24 auf einem Parkplatz in der Theodor-Heuss-Straße aus und setzten dieses dann gegen 21:30 Uhr in Brand. Die Polizei ermittelt. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Artlenburg/Oldendorf (Luhe) - Werkstattwagen aufgebrochen - ohne Erfolg - keine Beute

Einen auf einem Parkplatz in der Lorenz-Müller-Straße in Artlenburg abgestellten Transporter Mercedes-Benz versuchten Unbekannte im Zeitraum vom 06. auf den 07.07.24 gewaltsam zu öffnen. Die Täter beschädigten das Außenblech, konnten jedoch vermutlich keine Beute im Fahrzeug machen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Mehr Erfolg hatten Täter in der Nacht zum 08.07.24 in der Straße Nordbünte in Oldendorf (Luhe). Dort wurde ebenfalls ein abgestellter Transporter Fiat Ducato aufgebrochen und diverse Werkzeuge und Maschinen gestohlen. Es entstand ein Schaden von einigen tausend Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüneburg - berauscht mit dem Pkw unterwegs - uneinsichtig - Widerstand geleistet

Einen 22 Jahre alten Fahrer eines Pkw Ford stoppte die Polizei in den Nachtstunden zum 08.07.24 in der Kaufhausstraße. Bei der Kontrolle des jungen Mannes gegen 01:00 Uhr stellten die Beamten bei diesem den Einfluss von Drogen fest. Der Mann war jedoch äußerst uneinsichtig und leistete in der Folge bei den weiteren Maßnahmen Widerstand. Ihn erwarten entsprechende Strafverfahren.

Echem - Kleinkraftradfahrer schwer verletzt - Traktor überholt

Schwerere Verletzungen erlitt ein 28 Jahre alter Fahrer eines Kleinkraftrads Yamaha in den Nachmittagsstunden des 07.07.24 auf der Kreisstraße 53. Der 28-Jährige hatte gegen 14:20 Uhr nach derzeitigen Ermittlungen zwei vor ihm fahrende Pkw sowie dann einen Traktor John Deere mit zwei Anhängern überholt, obwohl der Traktor hinter eine Kurve nach links abbog. Der Zweiradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und rutschte mit seinem Kleinkraftrad in den Traktor. Der 28-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Klinikum gebracht. Es entstand ein Sachschaden von gut 6.500 Euro.

Amt Neuhaus, OT. Sückau - von der Fahrbahn abgekommen - Pkw landet im Graben

In einer Rechtskurve in der Dorfstraße verunfallte ein 65 Jahre alter Fahrer eines Pkw Peugeot in den frühen Abendstunden des 07.07.24. Der Mann war gegen 18:20 Uhr in der leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen und fuhr in einen angrenzenden Bach. Der Mann aus dem Landkreis Hagenow erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von gut 2.000 Euro.

Lüchow-Dannenberg

Gartow - Technikraum aufgebrochen - Hockdruckreiniger, Nassstaubsauger und Tauchpumpe gestohlen

Bereits im Zeitraum vom 24. auf den 25.06.24 brachen Unbekannte in einen Technikraum einer Lagerhalle des Wasser-Verbands-Wendland in der Hans-Borchardt-Straße ein. Die Täter nahmen einen Hockdruckreiniger, einen Nassstaubsauger und eine Tauchpumpe mit, so dass ein Schaden von einigen tausend Euro entstand. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Lüchow - Pkw kollidieren beim Überholen - 10.000 Euro Schaden

Zu einer Kollision zweier Pkw kam es in den Abendstunden des 07.07.24 auf der Kreisstraße 33. Ein 22 Jahre alter Fahrer eines Pkw Nissan hatte gegen 19:15 Uhr einen Pkw VW Caddy eines 51-Jährigen überholt, als dieser gerade nach links abbiegen wollte. Eine 44 Jahre alte Beifahrerin im VW erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von gut 10.000 Euro.

Uelzen

Altenmedingen - "Kollision" im Kreuzungsbereich - 25.000 Euro Schaden

Zu einer Kollision zweier Pkw kam es in den Abendstunden des 07.07.24 auf der Landesstraße 232. Ein 55 Jahre alter Fahrer eines Pkw Audi hatte gegen 18:50 Uhr ordnungsgemäß beim Auffahren von der Kreisstraße 39 auf die Landesstraße am Stoppschild gehalten, war dann jedoch durch den Blick auf das Navigationsgerät abgelenkt und kollidierte beim Anfahren mit einem von rechts kommenden Pkw BMW einer 65-Jährigen. Die Frau erlitt leichte Handverletzungen. Es entstand ein Schaden von gut 25.000 Euro.

Uelzen - Einbruch in Büroräume - Tablet, Laptop und Süßigkeiten mitgenommen

In einen Büroraum in einem Geschäftsgebäude An der Zuckerfabrik brachen Unbekannte im Verlauf des Wochenendes zwischen dem 05. und 08.07.24 ein. Vermutlich über ein Fenster waren die Täter in den Büroraum gelangt und konnten ein Tablet, ein Laptop sowie Süßigkeiten mitnehmen. Es entstand ein Schaden von einigen hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Bad Bodenteich - in Eiscafe eingedrungen - Vandalismus

In die Räumlichkeiten eines Eisacafes in der Hauptstraße brachen Unbekannte in der Nacht zum 08.07.24 ein. Dabei schlitzten die Unbekannten mehrere Tüten auf, holten Lebensmittel aus den Kühltruhen und verunreinigten einen Nebenraum. Parallel wurde Münzgeld erbeutet. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

© Fotos: Polizei


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook