Lüneburg, am Freitag den 23.02.2024

Neue Streifenwagen für die Polizeidirektion

von Carlo Eggeling am 17.03.2023


Das teilt die Polizei mit:
Die Polizeidirektion Lüneburg hat ihren Fuhrpark aufgestockt: 21 neue Plug-In-Hybrid-Funkstreifenwagen sind Ende Februar eingetroffen.

Zudem wurden die Fahrzeuge vor der Verteilung auf die sechs Polizeiinspektionen (Celle, Harburg, Heidekreis, Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen, Rotenburg, Stade) jeweils mit einem neuen Geräteträger ausgestattet, um die notwendigen Einsatzmittel noch sicherer verstauen zu können. Eine wichtige Anforderung von Polizeifahrzeugen, um den teils extremen Herausforderungen im Einsatz- und Streifendienst gerecht zu werden.

Eine Änderung zu den bisher angeschafften Fahrzeugen fällt bei näherer Betrachtung direkt ins Auge: Die neuen Streifenwagen unterscheiden sich im Vergleich zu den bisher silberfarbenen Fahrzeugen durch die weiße Grundfarbe, welche aus wirtschaftlichen Gründen gewählt wurde.

"Die neuen Fahrzeuge wurden noch aus dem Konjunkturpaket 2020 beschafft, die durch das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) gefördert wurde. Wir sind glücklich unseren Kolleginnen und Kollegen eine bestmögliche Fahrzeugausstattung bieten zu können. Zudem wächst der Anteil an elektrischen Fahrzeugen weiter an - die Polizei macht Elektromobilität noch sichtbarer.", so Polizeivizepräsident Jens Eggersglüß.

© Fotos: Polizei


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook