Lüneburg, am Sonntag den 27.11.2022

POL-LG: ++ Lüneburg - Randalierer reißt Kennzeichen ab ++ Bad Bevensen - Rucksack aus Rollator gesto

von Winfried Machel am 03.11.2022


POL-LG: ++ Lüneburg - Randalierer reißt Kennzeichen ab ++ Bad Bevensen - Rucksack aus Rollator gestohlen - Seniorin beim Einkaufen betroffen ++ Lüneburg - Versuchter Einbruch in Praxisräume ++
Lüneburg (ots)


Lüneburg - Wechselseitige Körperverletzung Am Sande

Zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung kam es am 02.11. gegen 15:00 Uhr im Bereich einer Bushaltestelle Am Sande. Ein bislang unbekannter Verursacher geriet mit einem 56-Jährigen in einen Streit und trat diesem daraufhin zwischen die Beine. Der 56-Jährige schlug daraufhin dem anderen mit der Faust ins Gesicht. Dieser wiederum holte dann einen Schlagstock hervor und traf den 56-Jährigen damit, sodass dieser leicht verletzt wurde. Der Verursacher flüchtete in der Folge. Strafverfahren wegen wechselseitiger einfacher und gefährlicher Körperverletzung wurden eingeleitet.

Lüneburg - Versuchter Einbruch in Praxisräume - Hinweise

Zwischen dem 01.11. und dem 02.11. versuchten Unbekannte in Praxisräume in der Salzbrückerstraße einzubrechen. An einer dortigen Terrassentür versuchten Unbekannte durch Hebeln diese zu öffnen. Dies misslang offensichtlich, sodass ein Eindringen nicht erfolgte. Es entstand ein geringer Sachschaden.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-83062215, entgegen.

Amt Neuhaus, OT. Neuhaus - Zeugen nach Schlag mit Bierglas beim Oktoberfest gesucht

Nach einer gefährlichen Körperverletzung (Schlag mit einem Bierglas) im Rahmen des Oktoberfestes in der Nacht zum 02.10.22, Rosengartenweg, sucht die Polizei dringend Zeugen des Vorfalls. Zwei Männer waren gegen 00:15 Uhr mit einem 56-Jährigen aneinandergeraten, so dass einer der Männer dem 56-Jährige mit einem Bierglas ins Gesicht schlug. Die Polizei ermittelt. Hinweise nimmt die Polizei Neuhaus, Tel. 038841-6195-0, entgegen.

Lüneburg - Diebstahl aus Pkw - Hinweise

Am 02.11. zwischen 18:45 und 19:45 Uhr schlugen Unbekannte die Beifahrerscheibe eines Pkw Volvo XC60 im Pulverweg ein. Aus dem Pkw wurde ein Rucksack entwendet in welchem sich einige technische Gerätschaften befanden. Der Sachschaden liegt somit bei 1500 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-83062215, entgegen.

Lüneburg - Randalierer reißt Kennzeichen ab

Zu einer Sachbeschädigung kam es am Abend des 02.11. gegen 19:00 Uhr im Bereich der Straße Auf der Rübekuhle. Nach ersten Erkenntnissen suchte ein 40-jähriger Hamburger seine Freundin in Lüneburg auf. Vermutlich aufgrund eines psychischen Ausnahmezustandes und einer Beeinflussung durch Alkohol und Drogen randalierte der 40-Jährige auf einem nahgelegenen Parkplatz. Dort riss er insgesamt sieben Kennzeichen teilweise samt Halterungen von sieben verschiedenen Pkw ab. Diese wurde hierbei beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Der Verursacher verbrachte die Nacht daraufhin in der Zelle.

Lüneburg - Unfall mit Radfahrer

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 02.11. gegen 15:30 Uhr im Bereich des Oedemer Weges. Eine 28-jährige Fahrerin eines Pkw Renault befuhr mit ihrem Pkw den Oedemer Weg in Richtung stadtauswärts und beabsichtigte nach links in den Bleckengrund abzubiegen. Hierbei missachtete sie, vermutlich aufgrund der blendenden Sonne, einen bevorrechtigten entgegenkommenden 27-Jährigen auf seinem Fahrrad. Aus diesem Grund kam es zum Zusammenstoß. Der 27-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 1000 Euro.

Bleckede - Motorroller entwendet - Hinweise

In der Nacht vom 02.11. auf den 03.11. entwendeten Unbekannte einen schwarzen Motorroller aus der Lauenburger Straße. Dieser war mit einem Lenkradschloss gesichert. Es entstand ein Sachschaden von gut 50 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Bleckede, Tel. 05852-951170, entgegen.

Lüneburger - Randalierer bei der Polizei

Ein bereits häufig polizeilich in Erscheinung getretener 52-jähriger Lüneburger erschien am späten Abend des 02.11. auf der Wache der Polizei Lüneburg. Nachdem dieser im Gebäude aufbrausend und beleidigend gegenüber den Polizeibeamten wurde, erhielt er einen Platzverweis. Daraufhin begab sich der 52-Jährige zu zwei geparkten Pkw in der Nähe und beschädigte diese, indem er die Spiegel abtrat. Daraufhin wurde der 52-Jährige in Gewahrsam genommen. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Lüneburg - Schwarzer BMW 114i gesucht - Hinweise

Seit dem 01.11.22 wird im Stadtgebiet Lüneburg ein schwarzer BMW 114i mit dem amtlichen Kennzeichen WL-X 272 vermisst. Der Pkw wurde mutmaßlich am 01.11. in den Mittagsstunden im Bereich Bei der St. Lambertikirche bzw. in der Umgebung geparkt.

Zeugen die Hinweise zu dem vermissten Pkw geben können, melden sich bitte unter 04131-83062215.

Lüchow-Dannenberg

Woltersdorf - Misthaufen brennt - Feuerwehr im Einsatz

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet in den Mittagsstunden des 02.11.22 Am Spring ein ca. 50 Kubikmeter großer Misthaufen auf einem Feld in Brand. Die Feuerwehr war gegen 11:30 Uhr im Einsatz und verhinderte ein Ausbreiten des Brandherds. Es entstand kein Sachschaden.

Dannenberg - Pkw kollidiert mit Fahrradfahrer - leicht verletzt

Leichte Verletzungen erlitt ein 18 Jahre alter Radfahrer in den Nachmittagsstunden des 02.11.22 im Einmündungsbereich der Straße "Werder". Eine 70 Jahre alte Fahrer eines Pkw Nissan hatte gegen 14:40 Uhr beim Links-Abbiegen dem entgegenkommenden Radfahrer die Vorfahrt genommen, so dass es zur Kollision kam. Es entstand ein Sachschaden von gut 2.000 Euro.

Uelzen

Bad Bevensen - Rucksack aus Rollator gestohlen - Seniorin beim Einkaufen betroffen

Den Rucksack einer 81-Jährigen erbeuteten Unbekannte in den Morgenstunden des 02.11.22 in einem Einkaufsmarkt in der Medinger Straße. Die Täter hatten gegen 10:40 Uhr einen unbeobachteten Moment genutzt und den Rucksack unbemerkt aus dem Korb des Rollators mitnehmen können. Es entstand ein Sachschaden von einigen hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bevensen, Tel. 05821-97655-0, entgegen.

Uelzen - "Achtung Taschendiebe" - Geldbörse aus Tasche am Einkaufswagen gestohlen - Seniorin beim Einkaufen betroffen

Die Geldbörse einer 83-Jährigen erbeuteten Unbekannte in den Morgenstunden des 02.11.22 in einem Einkaufsmarkt in der Lüneburger Straße. Die Täter hatten gegen 11:00 Uhr einen unbeobachteten Moment genutzt und die Geldbörse aus einer am Einkaufswagen angehängten Tasche mitnehmen können. Es entstand ein Sachschaden von einigen hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Bad Bevensen - gegen Verkehrsschild gefahren - 4.000 Euro Sachschaden

Mit einem Verkehrsschild kollidierte eine 86 Jahre alte Fahrerin eines Pkw Skoda in den frühen Abendstunden des 01.11.22 auf der Kreisstraße 11. Die Seniorin kam gegen 18:30 Uhr von der Fahrbahn ab, so dass ein Sachschaden von gut 4.000 Euro entstand.

© Fotos: WM


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook