Lüneburg, am Dienstag den 31.01.2023

Psychiatrische Klinik Lüneburg informiert über Ausbildung zur Pflegefachkraft

von Winfried Machel am 16.12.2022


Lüneburg, 16. Dezember 2022 – Wie sieht der Arbeitsalltag in der Pflege aus? Wie läuft die Ausbildung an der Krankenpflegeschule ab, und welche Möglichkeiten habe ich danach? Diese und weitere Fragen beantworten Auszubildende und Lehrkräfte der Krankenpflegeschule der Psychiatrischen Klinik Lüneburg, dieses Mal in der Weihnachtsversion, am Donnerstag, 22. Dezember 2022, von 18 bis 19 Uhr. Eingeladen zu dieser Online-Veranstaltung sind Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern.

Interessierte können über den Link www.pk.lueneburg.de/ausbildung-pflegefachfamilie teilnehmen. Technische Voraussetzungen sind ein PC, Laptop, Tablet oder Smartphone mit Internetzugang sowie Kopfhörer bzw. Lautsprecher. Das Installieren einer App ist nicht erforderlich.

„Uns ist es ganz wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler ihre Infos direkt aus erster Hand von den jetzigen Azubis bekommen“, sagt Britta Hupfeld aus der Personalabteilung. „Von ihnen bekommen wir immer wieder das Feedback, wie familiär die Ausbildung an der Krankenpflegeschule abläuft.“

Die Schule bietet insgesamt 84 Plätze für die Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann, die auf drei Lehrgänge mit jeweils 28 Schülern verteilt sind. Die praktische Ausbildung erfolgt in der Psychiatrischen Klinik, im Klinikum Lüneburg und in verschiedenen anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens.

Ausbildungsstart ist am 1. Oktober 2023.

Weitere Informationen unter www.pk.lueneburg.de/krankenpflegeschule

© Fotos: Gesundheitsholding


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook