Lüneburg, am Freitag den 19.07.2024

Update:Ergänzungen zur Pressemitteilung vom 08.07.2024 -Explosion an Flüchtlingsunterkunft-

von Polizei am 09.07.2024


POL-WL:

Buchholz in der Nordheide (ots) - Bei der in der Unterkunft aufgefunden leblosen
Person handelt es sich nach bisherigem Ermittlungsstand um einen 28jährigen Mann
aus Äthiopien, der für die Explosion verantwortlich gewesen sein dürfte. Zurzeit
finden Rücksprachen mit der Staatsanwaltschaft zum weiteren Vorgehen statt, ob
zum Beispiel Gutachter bestellt werden oder der aufgefundene Leichnam obduziert
werden soll. Die Ermittlungen konzentrieren sich derzeit auf die Hinterfragung
des Motives und den Hintergründen. Der verletzte Polizeibeamte befindet sich
nicht Lebensgefahr wird aber in einem Krankenhaus intensivmedizinisch versorgt.
Der Gebäudeschaden an der Unterkunft wird derzeit auf etwa 250.000 Euro
geschätzt.

© Fotos: FF


Kommentare Kommentare


Zu diesem Artikel wurden bisher keine Kommentare abgegeben.



Kommentar posten Kommentar posten

Ihr Name*:

Ihre E-Mailadresse*:
Bleibt geheim und wird nicht angezeigt

Ihr Kommentar:



Lüneburg Aktuell auf Facebook